MKK-Echo

Brand in Einfamilienhaus – Bad Soden-Salmünster

Polizei

Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, kam es in einem Einfamilienhaus in Bad
Soden-Salmünster in der Stiftungssstraße im Ortsteil Eckardroth, zu einem Feuer
in einem Einfamilienhaus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude
bereits im Vollbrand, die 66-jährige Bewohnerin hatte sich vor den Flammen
unverletzt zu den Nachbarn gerettet. Den Sachschaden an dem freistehenden
Anwesen schätzt die Polizei auf zirka 500.000 Euro. Die Ursache des Feuers ist
noch vollkommen unklar, die Brandspezialisten der Polizei werden die nötigen
Ermittlungen aufnehmen. Die Löscharbeiten der Feuerwehren aus Bad Soden, Bad
Orb, Wächtersbach und Schlüchtern zogen sich bis in die frühen Morgenstunden
hin.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Radfahrer beleidigte und bedrohte Autofahrer - Schlüchtern
Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
Polizei
Fußgänger auf Supermarktparkplatz angefahren und schwer verletzt - Birstein
blaulicht
Feuer im Keller des Jugendzentrums - Sinntal
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungKleiderladen Schlüchtern
Neue Öffnungszeiten im DRK Kleiderladen Schlüchtern ab 04.05.
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com