MKK-Echo

16-jähriger Radfahrer bei Unfallflucht verletzt – Wächtersbach

Fahndung

Die Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht am Samstagabend im Auweg, bei der ein 16 Jahre alter Fahrradfahrer verletzt wurde. Gegen 19.30 Uhr stand der Radfahrer vor einem Fußgängerüberweg in Höhe der Hausnummer 1 und wartete, dass zwei Fußgänger den Zebrastreifen überquerten. Währenddessen befuhr ein Unbekannter mit seinem Wagen den Auweg in Richtung Gelnhäuser Straße und streifte offenbar beim Vorbeifahren den wartenden Jugendlichen. Daraufhin stürzte der Radfahrer und verletzte sich an der rechten Hand. Er musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer machte sich davon, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Bei dem verursachenden Fahrzeug soll es sich um eine silberfarbene Limousine gehandelt haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere die beiden Fußgänger, die den Unfall beobachtet haben. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0 bei den Unfallfluchtermittlern in Langenselbold.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Radfahrer von Auto erfasst und leicht verletzt - Gründau/Lieblos
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungAfD_Logo_RGB-min
Nach Brandstiftung durch Pakistaner in Wächtersbach - AfD Kreisvorsitzende stellen Strafanzeige wegen Volksverhetzung
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Blitzer
ROADPOL - Speedmarathon am 19.04.2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com