MKK-Echo

Vorläufige Festnahme in der Schulstraße – Großkrotzenburg

Festnahme Polizei

(fg) Nach mehrere Bürgerhinweisen über eine verdächtige Person in der Schulstraße nahmen Polizeibeamte am Mittwochmorgen einen 38-Jährigen vorläufig fest. Gegen diesen läuft nun ein Verfahren wegen des Verdachts des Besitzes von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten weißes Pulver, was sich bei einer späteren Überprüfung als Kokain herausstellte. Der 38-Jährige musste mit zur Dienststelle, wo er unter anderem erkennungsdienstlich behandelt wurde. Die Betäubungsmittel, es handelte sich um 0,4 Gramm Kokain, wurden sichergestellt.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
Polizei Fahndung
Trio beraubt Fußgänger - Großkrotzenburg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung01_Heringsessen_OV_GW_Helfer
Traditionelles Heringsessen der AWO Großauheim-Wolfgang
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungKlasse 5c - Spendenübergabe Tafel
Lindenauschule unterstützt Hanauer Tafel wieder mit Sachspenden
Verkehrshinweise für Samstag und Montag: Einschränkungen während der Gedenkveranstaltungen zum 19. Februar
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com