MKK-Echo

In der Physis überzeugen: White Wings wollen gegen Ehingen zurück in die Siegesspur

white wings

Gut eine Woche ist es her, dass die WHITE WINGS Hanau ihre erste Saisonniederlage erlebten. Gegen die Basketball Löwen aus Erfurt riss die 16 Spiele andauernde Siegesserie. Davon wollen sich die Grimmstädter jedoch nicht beeindrucken lassen. Statt dessen gilt es, am kommenden Wochenende wieder als Sieger vom Feld zu gehen. Dann nämlich trifft das Team von Headcoach Marti Zamora auf TEAM EHINGEN URSPRING.

Mit acht Siegen aus 16 Spielen steht Ehingen derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Dabei zeigt die Leistungskurve insbesondere in den letzten Wochen nach oben. Die letzten drei Spiele konnten jeweils gewonnen werden, außerdem liefern einige mit Doppellizenz ausgestattete Spieler derzeit eine überragende NBBL-Saison ab. Allerdings musste Ehingen einen schmerzhaften Verlust hinnehmen: Andre Nation zog sich während der Partie gegen Coburg einen Achillessehnenabriss zu und wird daher in dieser Saison nicht mehr auf den Platz zurückkehren. „Nun, da das Team auf Nation verzichten muss und Ivan Delgado in der vergangenen Woche nicht eingesetzt wurde, ist schwer zu sagen, wer am Samstag ihre Schlüsselspieler sein werden. Im Hinspiel haben wir aber bereits gesehen, dass sie unter anderem dank Vincent Neugebauer, Moritz Heck oder Daniel Zacek auf junge Spieler mit viel Talent verfügen“, so Zamora. Im Oktober erzielte Heck in Hanau starke 22 Punkte, während Zacek 13 Zähler aufs Scoreboard brachte.

Dabei wird sich am Samstag zeigen, ob die Mannschaft von Trainer Johannes Hübner den Ausfall eines der besten Scorer der Liga kompensieren kann. Ganz unwahrscheinlich ist das nicht: „Die Ehingener sind unvorhersehbar. Auf dem Papier sind ihre Importspieler die absoluten Leistungsträger. Dennoch hat das Team auch schon ohne sie wichtige Spiele gewonnen“, betont Zamora.

Für Hanau geht es am Samstag zum einen darum, sich mental nicht von der Vorwoche verunsichern zu lassen. Zum anderen muss das Team wieder mit mehr Aggressivität auftreten: „Wir müssen allen Gegnern zeigen, dass wir ihnen physisch überlegen sind. Gegen Erfurt haben wir das Reboundduell verloren – das darf uns so nicht noch einmal passieren“, sagt Zamora abschließend.

Das Spiel am Samstag, 11. Februar, beginnt um 18 Uhr in der Sporthalle des Johann-Vanotti-Gymnasiums in Ehingen. Überdies kann das Spiel auf sportdeutschland.tv per Livestream verfolgt werden.

Quelle: White Wings Hanau

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Blitzer
ROADPOL - Speedmarathon am 19.04.2024
Unbekannter Räuber Bild 1
Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall: Wer kennt den Unbekannten?
Vermisste Nora Huth
Vermisstensuche: Wo ist die 14-jährige Nora Huth?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com