MKK-Echo

Ehrenamtspreis des Jahres 2023 für außerordentliches ehrenamtliches Engagement

Bad Orb

ie Kommission für Soziales, Familie, Sport, Kultur und Ehrenamt sowie der Magistrat verleihen den „Ehrenamtspreis für außerordentliches ehrenamtliches Engagement“. Ausgezeichnet werden können Einzelpersonen, Vereine und Institutionen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich und uneigennützig für das Gemeinwesen engagiert haben.
Die Kriterien, nach denen der Preis vergeben wird, richten sich nach Nachhaltigkeit, Vorbildwirkung, Innovation, Motivation und Transparenz von Aktivitäten, die im vergangenen Jahr erbracht wurden. Hierunter können wiederkehrende Aktionen als auch einmalige Maßnahmen fallen, die die Einzelperson, der Verein oder die Institution federführend gestaltet hat. Vorschlagsberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bad Orb sowie Vereine, Verbände und andere Institutionen und Vertreter der städtischen Gremien. Die für den Ehrenamtspreis Vorgeschlagenen sollen ihren Wohnsitz in Bad Orb haben.

 

Vorschläge für die Auszeichnung sind bis 31. Januar 2023 mit der Bezeichnung “Ehrenamtspreis der Stadt Bad Orb” an den Magistrat der Stadt Bad Orb zu richten.

 

 

Bad Orb, 17.01.2023

 

DER MAGISTRAT DER

STADT BAD ORB

 

Gez. Tobias Weisbecker

Bürgermeister

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 9. Kalenderwoche 2024
240220-Bild6
Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen ermitteln wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes
Main-Kinzig-Echo-MKK-NachrichtenCDU
Wächtersbacher Stadtverordnete erklären sich mit der Landwirtschaft solidarisch
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungAppel_Gründau
Zweite Etappe von Appels Rathaustour
Wächtersbach.aktuelles
Vorsortierter Kinderkleiderbasar in Wächtersbach
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com