Werbung:

Werbung:
Werbung:

Frankfurt-Ostend: Einbrecher kommt nicht weit

Polizei

Frankfurt (ots)

 

(dr) Ein 46-jähriger Mann brach in der Nacht zu Mittwoch (21. Dezember 2022) im Ostend in einen Getränkemarkt ein. Zu seinem Pech war er bei der Tatausführung auf den Sicherheitskameras des Marktes zu sehen, was letztlich auch zu seiner Festnahme führte.

Gegen 01:20 Uhr beobachteten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes über eine Videoüberwachungsanlage einen Einbrecher, als sich dieser in der Hanauer Landstraße gewaltsam Zugang zu einem Getränkemarkt verschaffte. Sie verständigten sofort die Polizei, weshalb es auch nicht lange dauerte, bis mehrere Streifenteams den Bereich umstellt hatten. Der Eindringling hatte sich in der Zwischenzeit bereits auf das Nachbargelände eines Autohauses begeben und versuchte nun unbemerkt auf allen Vieren hinter eine E-Ladesäule zu kriechen. Das “Versteckspiel” verlor er jedoch gegen die aufmerksamen Polizeibeamten, die ihn entdeckten und widerstandslos festnahmen. Bei ihm fanden sie auch das Diebesgut. Der 46 Jahre alte Mann führte eine mit Zigarettenpackungen gefüllte Golftasche mit sich. Weitere Packungen konnten bei der Absuche des Fluchtweges aufgefunden werden. Die Beamten stellten über 50 Packungen im Wert von beinahe 500 Euro sowie ein Taschenmesser als Beweismittel sicher.

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Für den Festgenommenen ging es für die weiteren polizeilichen Maßnahmen in die Haftzellen des Polizeipräsidiums. Den 46-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung: