Werbung:

Werbung:
Werbung:

Frankfurt-Altstadt: Taschendiebe festgenommen

Frankfurt (ots)

 

(lo) Am Dienstagvormittag scheiterten eine 42-jährige Frau und ein 27-jähriger Mann bei dem Versuch, auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt einer 33-jährigen Frau die Geldbörse aus dem Rucksack zu stehlen.

Gegen 11:45 Uhr besuchte die 33-jährige Geschädigte den Frankfurter Weihnachtsmarkt. Zeitgleich war ein Langfinger – Duo ebenfalls auf dem Weihnachtsmarkt auf Beutezug unterwegs. In der Annahme, unbemerkt geblieben zu sein, entnahmen die beiden Täter die Geldbörse der 33-Jährigen aus ihrem Rucksack und versuchten, fußläufig zu flüchten. Jedoch konnten Polizeibeamte durch die polizeilichen Videoüberwachungsanlagen vor Ort die Tathandlung in vollem Umfang beobachten und beide Beschuldigten festnehmen.

Sie müssen sich nun wegen des Verdachts des Taschendiebstahls verantworten und wurden im Verlauf des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Werbung:

Werbung:

Werbung:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm
Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung: