Werbung:

Werbung:
Werbung:

Knallkörper im Schlossgarten sichergestellt – Hanau

(fg) Bei einer Personenkontrolle am Sonntagabend im Schlossgarten nahe der
Nordstraße fanden Polizeibeamte 78 augenscheinlich illegale Knallkörper; diese
wurden sichergestellt. Gegen 18.45 Uhr fiel den Polizeibeamten eine vierköpfige
Personengruppe auf, die daraufhin einer Kontrolle unterzogen wurde. Auf einen
16-Jährigen aus Bruchköbel, der ersten Erkenntnissen zufolge für die
mitgeführten Knallkörper verantwortlich ist, kommt nun ein Verfahren wegen des
Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz zu. Er sowie seine Begleiter
im Alter von 14, 16 und 17 Jahren wurden im Nachgang an die
Erziehungsberechtigten überstellt.

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen

Werbung:

Werbung:
Werbung:

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche: Kanaldeckel entfernt - Großkrotzenburg
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Wo ist Philipp Lach? - Hanau/Maintal
Großkrotzenburg
Informationen FERIENSPIELE 2023
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Zeugensuche: Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs - Autobahn 66 / Hanau-Erlensee
Werbung:

Werbung:
Werbung: