Werbung:

Werbung:
Werbung:

Rathaus bleibt zwischen den Jahren geschlossen

maintal

Stadtverwaltung bietet in der Zeit vom 23. Dezember bis einschließlich 2. Januar Notdienste an

 

Der Magistrat der Stadt Maintal hat entschieden, dass die Verwaltung in der Zeit vom 23. Dezember bis einschließlich 2. Januar geschlossen bleibt. Anlass ist die anhaltende Energiekrise und der damit verbundene Appell, den Energieverbrauch zu reduzieren. Für unaufschiebbare Angelegenheiten wird es einen Notdienst geben.

 

Im Bereich des Stadtladens und des Standesamtes wird für unaufschiebbare Angelegenheiten an allen Werktagen außer samstags ein Notdienst von 10 bis 12 Uhr eingerichtet. Vorab ist eine telefonische Kontaktaufnahme zur Klärung des Anliegens erforderlich. Personen, die ohne vorherige telefonische Klärung vorbeikommen und kein dringendes Anliegen haben, können nicht bedient werden.

 

Wer noch in diesem Jahr ein Anliegen im Stadtladen oder im Bereich des Standesamts erledigen möchte oder muss, hat dazu noch bis einschließlich 22. Dezember Gelegenheit, danach wieder ab 3. Januar. Unter www.maintal.de/stadtladen besteht die Möglichkeit, sich über die Öffnungszeiten und aktuelle Wartezeit zu informieren.

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:

Quelle: Stadt Maintal

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Festnahme
Zwei vorläufige Festnahmen nach Raub auf Apotheke - Schöneck/Büdesheim
Polizei
Wer sah den Unfall auf der L 3347? - Nidderau
blaulicht
Diebe brachen Baucontainer auf - Maintal
schöneck
Aufruf an alle Bewohner des Rhein-Main-Gebietes die Aktionen des Bündnis lebenswertes Schöneck gegen den massiven Flächenfraß zu unterstützen
Werbung:

Werbung: