Werbung:

Werbung:

Werbung:

Zeugensuche: Stadtpolizist angegriffen – Dietzenbach

Zeugensuche: Stadtpolizist angegriffen – Dietzenbach

(cl) Leichte Verletzungen zog sich ein Stadtpolizist nach einem tätlichen Angriff am Donnerstagnachmittag zu. Zuvor beabsichtigte der 63-jährige Ordnungshüter einen Parkverstoß zu ahnden. Hierbei notierte er gegen 15.25 Uhr im Theodor-Heuss-Ring ein Fahrzeug, welches offensichtlich unrechtmäßig abgestellt wurde. Der 39-jährige Halter sei sodann an seinem Fahrzeug erschienen und habe sich über die rechtliche Maßnahme des Stadtpolizisten echauffiert. Im folgenden Streitgespräch soll der 39-Jährige dem Ordnungshüter sein Mobiltelefon aus der Hand geschlagen und ihn zu Boden geschubst haben. Der Halter habe im weiteren Verlauf mehrfach den am Boden liegenden Stadtpolizisten geschlagen. Passanten schritten ein und zogen den 39-Jährigen zunächst weg. Ein weiterer Passant informierte eine in der Nähe befindliche Polizeistreife, die den aufgebrachten Fahrzeughalter schließlich vorläufig festnehmen konnte. Auch während der Sachverhaltsfeststellung soll sich der Halter weiterhin aggressiv verhalten haben, weshalb die Beamten ihre polizeilichen Maßnahmen mit der BodyCam aufzeichneten. Auf den 39-jährigen Dietzenbacher, der zunächst in eine Fachklinik gebracht wurde, kommt nun ein Strafverfahren zu. Noch nicht bekannte Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Dietzenbach unter der Rufnummer 06074 837-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Frankfurt

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Werbung:

Werbung:

Werbung:

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung: