Werbung:

Werbung:
Werbung:

Hoher Sachschaden nach Unfall – Langen

blaulicht

Hoher Sachschaden nach Unfall – Langen

(kb) Am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 486 zwischen Langen und Mörfelden-Walldorf zu erheblichen Behinderungen nach einem Unfall zwischen einem Auto und einem Sattelzug. An der Kreuzung der Bundestraße und der Kreisstraße 168 wendete nach ersten Erkenntnissen ein 46-jähriger Lastwagen-Fahrer und übersah dabei offenbar einen entgegenkommenden 35-jährigen BMW-Fahrer. Hierbei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro. Da in der Folge auch Betriebsmittel ausliefen, war auch die Feuerwehr und die Straßenmeisterei vor Ort. Die Behinderungen an der Unfallstelle dauerten bis etwa 22 Uhr. Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Da sich Hinweise ergaben, dass der Lastwagenfahrer unter Alkoholeinfluss gestanden haben könnte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Quelle: Polizei Hessen

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Werbung:

Werbung:

Werbung:

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:
Werbung: