Werbung:
Werbung:

Werbung:

Reparatur-Café hat am Samstag, 17. Dezember, das letzte Mal in diesem Jahr geöffnet

Reparieren spart Geld und schont Ressourcen

 

Das Reparatur-Café öffnet am Samstag, 17. Dezember, von 10 bis 13.30 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr seine Türen. Das ehrenamtliche Team des Maintaler Reparatur-Cafés hilft im Stadtteilzentrum Bischofsheim allen Menschen, nicht mehr funktionsfähige Dinge wieder in den Gang zu bekommen. Die freiwilligen Helfer*innen haben unterschiedliche Fähigkeiten und können beim Reparieren von Fahrrädern, Kleidungsstücken, Smartphones oder auch Elektrogeräten helfen.

Das Reparatur-Café ist kein kostenloser Reparaturservice, bei dem die Geräte abgegeben und nach der Reparatur wieder abgeholt werden können. Das Reparatur-Café bietet fachlich versierte Hilfe zur Selbsthilfe. Und: Die freiwillig Engagierten übernehmen keine Haftung. Ohne Unterschrift unter ein Reparatur-Formular kann leider nichts repariert werden.

Wer mehr über das Reparatur-Café wissen möchten, erreicht Katharina Kächelein vom Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur unter Telefon 06181 400-432 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@maintal.de.

 

Bildhinweis:

Im Maintaler Reparatur-Café unterstützen Freiwillige beim Reparieren defekter Gegenstände – das nächste Mal am Samstag, 17. Dezember. Quelle/ Foto: Stadt Maintal

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Festnahme
Zwei vorläufige Festnahmen nach Raub auf Apotheke - Schöneck/Büdesheim
Polizei
Wer sah den Unfall auf der L 3347? - Nidderau
blaulicht
Diebe brachen Baucontainer auf - Maintal
schöneck
Aufruf an alle Bewohner des Rhein-Main-Gebietes die Aktionen des Bündnis lebenswertes Schöneck gegen den massiven Flächenfraß zu unterstützen
Werbung:

Werbung: