Werbung:

Werbung:

Werbung:

Nach Zeugenhinweis: Strafanzeige wegen Volksverhetzung – Neu-Isenburg

blaulicht

Nach Zeugenhinweis: Strafanzeige wegen Volksverhetzung – Neu-Isenburg

(fg) Eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung kommt auf einen 59 Jahre alten Anwohner aus der Schützenstraße zu. Dieser hatte am Dienstagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, mehrfach rassistische Äußerungen von seinem Balkon in Richtung Straße gerufen. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, die eine entsprechende Strafanzeige fertigte. Die weiterführenden Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Quelle: Polizei Hessen

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Werbung:

Werbung:

Werbung:

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung: