Werbung:

Werbung:
Werbung:

„Abendgold” glänzt jetzt auch im Advent

Beliebte Sommer-Musikreihe am Altstädter Markt bekommt weihnachtlichen Ableger
Hanau. Im Sommer lockt die Konzertreihe „Abendgold” jeden zweiten Donnerstag viele Hanauerinnen und Hanauer auf den Altstädter Markt. Nun gibt es auch ein entsprechendes Angebot zur Weihnachtszeit: Am Wochenende vom 16. bis 18. Dezember gibt es Musik von lokalen Interpreten in der einzigartigen Atmosphäre vor dem Goldschmiedehaus.
 „Viele helfende Hände sorgen mit großem Engagement für vorweihnachtliche Stimmung im leuchtenden Hanau – mit Märkten in den Stadtteilen, unserem märchenhaften Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, zum zweiten Mal Wintergold im Fronhof und nun dem weihnachtlichen Abendgold auf dem Altstädter Markt“, freut sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Die vom städtischen Veranstaltungsbüro, der Hanau Marketing GmbH und den Gastronomen am Altstädter Markt ins Leben gerufene Konzertreihe erfreut sich in der warmen Jahreszeit großer Beliebtheit. Vor der historischen Fassade des Goldschmiedehauses, umrahmt von Palmen und Pflanzen aus der Stadtgärtnerei, genießen viele ihren Feierabend, der hier musikalisch und gastronomisch „vergoldet“ wird. Glühwein statt Caipirinha heißt es nun erstmals auf dem historischen Platz, wenn zum vierten Advent zur „Weihnachts-Edition“ der Reihe geladen wird.

Wie bei den sommerlichen Angeboten setzen die Veranstalter dabei wieder auf besondere Angebote der Altstadt-Gastronomen und erstklassige musikalische Auftritte. Den Auftakt macht am Freitag, 16. Dezember, um 19 Uhr Jermaine Alford & Band. Gemeinsam mit seinen Kollegen interpretiert der einstige Finalrundenteilnehmer von „Deutschland sucht den Superstar“ Songs verschiedener internationaler Künstler.

Am Samstag, 17. Dezember, gibt es auf dem Altstädter Markt keinen Doppel-, sondern sogar einen Dreifach-Wumms in musikalischer Hinsicht. Ab 15 Uhr wird auf der Bühne vor dem Goldschmiedehaus J. Sanders für den passenden musikalischen Background sorgen. Der Musik-Cowboy hat in Hanau als vielseitiger Interpret unter anderem von Country-, Soul- Rock-, Pop- und Folk-Songs eine große Fangemeinde. Gleiches gilt für ein echtes Urgestein der Hanauer Musikszene: Leslie Link hat es von seiner ebenso legendären Musikalienhandlung in der Altstadt bis zum Markt nicht weit und schafft es als Rock-Legende der Stadt seit Jahrzehnten immer wieder, sein Publikum zu begeistern. Den Abschluss des Tages bietet dann ebenfalls eine gute Bekannte: Sabho wird in ihrer ganz eigenen Weise internationale Hits präsentieren und zweifellos für echtes „Abendgold“ auf der Bühne sorgen.

Am Sonntag, 18. Dezember, zündet dann ab 15 Uhr die New Mastoldi Band mit Souljazz, Pop und Blues-Klängen musikalisch die vierte Kerze auf dem Adventskranz an. Den Abschluss der „Abendgold-Weihnachts-Edition“ liefert schließlich ab 17.30 Uhr Reverend Schulz, der mit Soul- und Folkklängen für einen stimmungsvollen Ausklang des Adventssonntages sorgen wird.

Eröffnet wird das Wochenende übrigens mit einer ganz besonderen Aktion. Am Freitag werden um 17 Uhr Kinder und Jugendliche aus dem Familien- und Spielhaus den Weihnachtsbaum auf dem Altstädter Markt mit selbstgebastelten Sternen schmücken. Die Betreuungseinrichtung in der Altstadt kümmert sich bekanntlich mit diversen Spiel-, Sport- Kreativ- und sozialpädagogischen Angeboten um Kinder und Jugendliche. Zudem wird für diese Gruppe auch ein Mittagstisch angeboten, der vor allem durch den Erlös des Adventskalenders der Hanauer Lions-Clubs finanziert wird.

Nicht nur der Altstädter Markt lohnt sich am vierten Adventswochenende und generell in diesen Tagen zu einem Abstecher in die Stadt. Natürlich ist der traditionelle Weihnachtsmarkt zu Füßen der Brüder Grimm immer wieder ein beliebter Treffpunkt, samt einem Abstecher beim Künstlerweihnachtsmarkt im Rathaus. Dessen Fassade hat sich nach den Jahren der Sanierung erstmals wieder in Hessens größten Adventskalender verwandelt. Weihnachtliche Stimmung gibt es auch im Fronhof am Schlossplatz beim „Wintergold“ mit Kunsthandwerk, Konzerten und Kulinarischem. Um die Laufwegebeziehung zwischen Neu- und Altstadt in Richtung Fronhof zu verlängern, ist die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr auch erstmals bis zum Schlossplatz verlängert worden.

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Alle Advents- und Weihnachtstermine in der Brüder-Grimm-Stadt findet man unter www.hanau-erleben.de/weihnachten im Internet.

Quelle : Stadt Hanau

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 2 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 5. Kalenderwoche 2023
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Wo ist Philipp Lach? - Hanau/Maintal
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Zeugensuche: Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs - Autobahn 66 / Hanau-Erlensee
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche: Kanaldeckel entfernt - Großkrotzenburg
Werbung:
Werbung:

Werbung: