Werbung:

Werbung:

Werbung:

Ein spannender Vormittag in der Kita-Neuenhaßlau.

Geschenke geklaut!

Hat doch die Hexe dem Weihnachtsmann alle Weihnachtsgeschenke geklaut, weil sie allen Menschen das Weihnachtsfest vermiesen möchte.

Doch der Plan ging nicht auf.

Die Kinder der Kita und der Kasper haben sich das nicht gefallen lassen und schmiedeten gemeinsam einen Plan, wie sie der Hexe einen Strich durch die Rechnung machen können.

Alle merkten sich den Zauberspruch und der Kasper tauschte heimlich den Zauberbesen der Hexe gegen einen gewöhnlichen Besen aus.

Somit konnte die Hexe nicht mehr tätig werden und der Kasper eroberte die Geschenke zurück und gab sie wieder dem Weihnachtsmann.

Am Ende waren alle glücklich und zufrieden. Die Kinder und das Team erlebten gemeinsam ein tolles weihnachtliches Theaterstück.

Wir bedanken uns alle bei dem Förderverein der Kita und ihrem Vorsitzenden Andreas Franke, der uns dieses schöne Figurentheater der Familie Stange aus Somborn ermöglicht hat.

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Quelle: Christine Heuzeroth

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Langenselbold/Gebiet 3 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2023-01-31header-vu-ravolhauser-strasse
Einsatzbericht der Feuerwehr Langenselbold zu einem Verkehrsunfall am Dienstagabend
blaulicht
Hakenkreuz auf Gartenhütte gesprüht - Langenselbold
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Wer sah die Sachbeschädigung an der Schule? - Erlensee/Rückingen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Eingang einer Kirche mit Hakenkreuzen besprüht - Freigericht/Neuses
Polizei
Zeugensuche: Betrüger erbeutete Bargeld - Freigericht/Somborn
Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung: