Werbung:
Werbung:

Werbung:

Ladeneröffnung von AirFeeling in der Brückenstraße

airfeeling

Am 22. November feierte AirFeeling, das therapeutische Sauerstoff Labor, im Beisein des Bürgermeisters Dominik Brasch die offizielle Laden-Eröffnung in der Brückenstrasse in Bad Soden-Salmünster. Bürgermeister Brasch überreichte Herrn Majid Ahmed in seiner Funktion als Geschäftsführer feierlich das handgemalte Stadtwappen auf Schiffertafel. Darüber hinaus stellte er die überregionale Bedeutung und Expertise der Gesundheits- und Kurbetriebe der Region in den Vordergrund. Ergänzend zu dem etablierten Angebot bietet AirFeeling, als Anbieter von Sauerstoff Behandlungen, eine weitere attraktive Erweiterung des regionalen Angebots wie z.B. der Tote-Meer-Salzgrotte und des Icelabs der Spessart Therme dar.

Die Kombination aus 90%igem Sauerstoff und erhöhten Druckverhältnissen wie im Flugzeug steigert die Sauerstoffaufnahmen des Körpers über die Lunge und die Haut erheblich. Sauerstoff, als einer der wichtigsten Grundstoffe des menschlichen Organismus, gelangt dadurch höherer Konzentration direkt zu den Zellen, die einen erhöhten Bedarf aufweisen. Heilungs- und Regenerationsprozesse des eigenen Körpers können so in Gang und erheblich beschleunigt werden. Leiden Sie selbst unter Long Covid Symptomen, Tinnitus, unreiner Haut oder suchen als Leistungssportler nach dem finalen Boost vor dem Wettkampf, so kommen Sie gerne vorbei, lassen Sie sich beraten und erleben Sie das AirFeeling.

„Ich freue mich mit AirFeeling ein weiteres Gesundheits-Unternehmen in Bad Soden-Salmünster begrüßen zu dürfen“, führt Bürgermeister Dominik Brasch während seinem Eröffnungsbesuch aus. „Dies unterstreicht unsere strategische Entwicklung, uns durch die erfolgreiche Kombination aus städtischem Kurbetrieb, den Reha- und Fachkliniken sowie privatwirtschaftlichen Unternehmen, als ein überregional anerkannter Kurort und Gesundheitsstandort zu positionieren. AirFeelings Ansatz, durch die erhöhte Verfügbarkeit von Sauerstoff die körpereigenen Heilungs- und Regenerationsprozesse zu unterstützen, klingt sehr vielversprechend. Ich wünsche dem gesamten Team viel Erfolg und bin gespannt auf die ersten Rückmeldungen unserer Bürger und Gäste“, so Brasch abschließend.

Quelle: Dominic Imhof

 

Werbung:

Werbung:

Werbung:

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Region 5 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK
Erfolgreiche Bewerbertage für Curata-Beschäftigte
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 5. Kalenderwoche 2023
Birstein
Rückbau der Notunterkunft in Birstein kann beginnen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Zeugenaufruf: Wer touchierte grauen Hyundai i10? - Steinau
Blitzer
Blitzermeldungen für die 3. Kalenderwoche 2023
Werbung:
Werbung:

Werbung: