Werbung:

Werbung:
Werbung:

Bruchköbeler Weihnachtsmarkt 2022

Viele Besucher am ersten Adventswochenende in der Kernstadt

Nach zwei Jahren Pause kehrte der Bruchköbeler Weihnachtsmarkt in seiner klassischen Form am ersten Adventswochenende zurück. Zu Beginn des Markts zog der Nikolaus mit Kindern beim Wichtelumzug zum Freien Platz – begleitet von den Pfadfindern des Stamms Shalom Bruchköbel. Dort angekommen, kündigte der Moderator Reiner Ochs die offizielle Eröffnung des Markts auf der Bühne an. Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeisterin Sylvia Braun und der Erste Stadtrat Oliver Blum begrüßten die Besucher und betonten, wie wichtig und schön es gerade in
den aktuell unruhigen Zeiten sei, dass Märkte wieder zum Zusammenkommen einladen und mit ihrem Lichterglanz Hoffnung und Freude bringen. Im Anschluss wurde beim Christkindwecken auf dem Turm der Jakobuskirche die Adventszeit eingeläutet. Je länger und lauter alle Kinder vor der Bühne sangen, umso höher stieg ein leuchtender Wunschstern hoch zum Turm, von dem dann das Christkind winkte.

Neben musikalischen Auftritten auf der Bühne waren vor allen Dingen die Showtime mit den Kinder- und Jugendgruppen der Tanzschule Lutz am Samstag sowie die Bescherung der Kinder mit dem Nikolaus am Sonntag große Besuchermagnete vor der Bühne. Die Geschenke hierfür wurden vom Marketing- und Gewerbeverein Bruchköbel e.V. gesponsert. Zusätzlich zu den Verkaufsständen entlang der Hauptstraße, wo die Warteschlangen einiges an Geduld erforderlich machten, wurde im Artrium Handgefertigtes bei einer Kunsthandwerkerausstellung geboten und so konnte bereits das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erworben werden. Bei weihnachtlichen Klängen der Turmbläser des Posaunenchors Oberissigheim auf der Jakobuskirche fand der Markt am Sonntagabend einen besinnlichen Ausklang.

„Die hohen Besucherzahlen an allen drei Tagen und die positive Stimmung auf dem Bruchköbeler Weihnachtsmarkt 2022 sprechen für sich. Es war schön zu sehen, dass sich Bürger, Vereine und lokale Unternehmen engagiert haben, um hier ein tolles Angebot zu schaffen – von leckeren Speisen, heißen Getränken und verschiedensten selbstgemachten Dingen wie Gewürzmischungen, Marmelade und Stricksocken bis hin zu einem bunten Rahmenprogramm. Das war auch mal eine Wartezeit wert. Bedanken möchte ich mich außerdem bei den zahlreichen Helfern vom Bauhof, bei den Sicherheitskräften, beim Sanitätsdienst des DRK, beim Orga-Team vom Stadtmarketing nicht zuletzt bei Reiner Ochs für die gelungene Moderation des Programms“, fasst Bürgermeisterin Sylvia Braun zusammen.

Der Weihnachtsmarkt Bruchköbel fand statt mit freundlicher Unterstützung von: Europcell GmbH, Heizöl W. Meyer GmbH, Holle the Food Group, Kulturring Bruchköbel e.V., Marketing- und Gewerbeverein Bruchköbel e.V., Rada Werbedesign GmbH, Wüstenrot Bausparkasse AG Bruchköbel.

Die vorweihnachtliche Freude geht weiter. An den kommenden Adventswochenenden finden auch in den Stadtteilen wieder Weihnachtsmärkte statt, die von lokalen Vereinen organisiert werden:

– Issgemer Adventsdorf in der Gärtnerei Itt vom 02. bis 04.12.2022
– Roßdorfer Weihnachtsmarkt rund um das alte Backhaus am 03. und 04.12.2022
– Weihnachtsmarkt Oberissigheim am 17. und 18.12.2022 entlang der Langstraße

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter www.bruchkoebel.de/termine
Quelle: Sylvia Braun

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Polizei
Wer sah den Unfall auf der L 3347? - Nidderau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Schockanruf und Übergabe von Wertsachen - Nidderau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Festnahme
Zwei vorläufige Festnahmen nach Raub auf Apotheke - Schöneck/Büdesheim
schöneck
Aufruf an alle Bewohner des Rhein-Main-Gebietes die Aktionen des Bündnis lebenswertes Schöneck gegen den massiven Flächenfraß zu unterstützen
Werbung:
Werbung: