Werbung:

Werbung:
Werbung:

Verkehrsschild umgefahren und abgehauen – Gemarkung Hanau/Steinheim

Verkehrsschild umgefahren und abgehauen – Gemarkung Hanau/Steinheim

(jm) Ein Verkehrsschild hat ein Unbekannter in der Straße “Steinheimer Vorstadt”/Einmündung zur Auffahrt Bundesstraße 43a in Richtung Dieburg umgefahren. Anschließend ist der Verursacher, der aus Richtung Pfützenweg kam, ohne sich um den Schaden zu kümmern, abgehauen. Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei am Samstagmorgen, gegen 8.15 Uhr, das beschädigte Verkehrsschild. Vor Ort stellten die Beamten Fahrzeugteile vermutlich vom Verursacherfahrzeug fest. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer
06183 91155-0 bei der Autobahnpolizei Langenselbold.

Quelle: Polizei Hessen

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 5. Kalenderwoche 2023
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Wo ist Philipp Lach? - Hanau/Maintal
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Zeugensuche: Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs - Autobahn 66 / Hanau-Erlensee
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche: Kanaldeckel entfernt - Großkrotzenburg
Werbung:

Werbung:
Werbung: