Werbung:

Werbung:
Werbung:

Unter Vorhalt von Waffe Geld gefordert – Langen

Unter Vorhalt von Waffe Geld gefordert – Langen

(fg) Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte ein Unbekannter eine 59-Jährige am frühen Freitagmorgen zur Herausgabe ihrer Geldbörse sowie ihres Mobiltelefons auf. Nachdem der etwa 1,80 Meter große und circa 20 Jahre alte Räuber das Portemonnaie der Passantin eingesteckt hatte, floh er. Der Vorfall ereignete sich in der Gartenstraße kurz nach 2 Uhr. Der Täter trug einen schwarzen Kapuzenpullover. Die Kriminalpolizei bittet nun mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung: