Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Begegnungen, die von Herzen kommen

maintal

Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur bittet um Christbaumschmuck-Spenden

 

Weihnachten ist mehr als ein Datum. Es bedeutet, beisammen und füreinander da zu sein. Deshalb plant die Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur eine Aktion, um den sozialen Zusammenhalt in der Vorweihnachtszeit zu unterstreichen und alleinstehenden Senior*innen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Für dieses Vorhaben ist die Freiwilligenagentur auf Spenden von Christbaumschmuck angewiesen.

 

 

„In vielen Kisten auf Dachböden und in Kellern lagert Christbaumschmuck, der aus unterschiedlichen Gründen dann doch nicht den Weihnachtsbaum ziert. Hier freuen wir uns über Weihnachtskugeln, batteriebetriebene Lichterketten, kleine Anhänger, Watte und ähnliches, um das Weihnachtfest alleinstehender Senior*innen etwas heller und glänzender zu gestalten“, sagt Anika Hoppe-K.C. von der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur.

 

Wer die Aktion mit einer Christbaumschmuck-Spende unterstützen möchte, wendet sich bitte bis zum 02. Dezember an Anika Hoppe-K.C. Sie ist telefonisch unter 06181 400-449 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@maintal.de erreichbar.

 

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Quelle: Stadt Maintal

————————————————————————————————————————————–

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier 

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier  

Alle Nachrichten auch auf Facebook 

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite 

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Unfall mit sechs Verletzten - Schöneck
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20221128_Deko für Rathausbaum B2
Handgefertigter Christbaumschmuck Kita- und Hortkinder dekorieren den Weihnachtsbaum vor dem Maintaler Rathaus
Polizei
Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall auf Bundesstraße - Nidderau/Heldenbergen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Unfallflucht: Wer beschädigte die beiden geparkten Fahrzeuge? - Nidderau/Eichen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_8079
Minifeuerwehr Schöneck: Kleine Bäcker, große Plätzchen im Ortsteil Kilianstädten
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung: