MKK-Echo

Zeugensuche nach Auseinandersetzung auf Tankstellengelände – Hanau

blaulicht

Zeugensuche nach Auseinandersetzung auf Tankstellengelände – Hanau

(jm) Auf einem Tankstellengelände in der Leipziger Straße kam es am Mittwochabend, gegen 18.20 Uhr, zu einem handfesten Streit zwischen drei Personen. Ursächlich hierfür soll der Platz an einer der Zapfsäulen gewesen sein. Zwei Männer aus Mühlheim im Alter von 31 und 44 Jahren sollen zunächst einen 37 Jahre alten Fahrzeugführer aus Hanau an der Zapfsäule angesprochen
haben. Daraufhin entwickelte sich eine verbale Streitigkeit, in dessen Verlauf die beiden den 37-Jährigen geschlagen haben sollen. Anschließend liefen die Mühlheimer wieder zu ihrem Auto. Die Streitigkeiten gingen jedoch weiter. Der Hanauer soll offenbar mit einer Stange auf die beiden Mühlheimer losgegangen sein. Alle Beteiligten wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Polizei bearbeitet nun wechselseitige Anzeigen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Die Polizei in Hanau bittet nun um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06181 100-120.

Quelle: Polizei Hessen

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Blitzermeldung für die 10. Kalenderwoche 2024
Polizei
Täter besprühten Schulwand - Hanau
Blitzer
Blitzermeldung für die 9. Kalenderwoche 2024
Hanau
Vollsperrung wegen eines Mobilkranes
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung275308V
Störung nach Update: Parkleitsystem zeigt derzeit falsche Zahlen an
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com