Werbung:
Werbung:
Werbung:

Polizeibeamte nahmen 41-Jährigen vorläufig fest – Hanau

Polizeibeamte nahmen 41-Jährigen vorläufig fest – Hanau

(jm) Polizeibeamte nahmen am Donnerstagabend einen 41-jährigen Mann vorläufig fest, nachdem er einen Rettungssanitäter auf einem Parkplatz im Kinzigheimer Weg geschlagen haben soll. Der Verdächtige sprach eine Rettungswagenbesatzung gegen 19.45 Uhr zunächst an und bat um die Aushändigung einer Rettungsdecke. Anschließend soll er unvermittelt einen Mann der Besatzung mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Dabei wurde der Rettungssanitäter leicht verletzt. Der Verdächtige, bei dem es sich ersten Erkenntnissen zufolge um einen Wohnsitzlosen handelt, stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Die alarmierten Polizisten nahmen den 41 Jahre alten Mann vorläufig fest und mit zur Dienststelle. Nach der Abgabe einer Blutprobe wurde der Tatverdächtige entlassen. Auf diesen kommt nun ein Strafverfahren zu.

Quelle: Polizei Hessen

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungEröffnung Kita St
Wo der Zollstock Segen bringt / Einweihung der neuen KiTa St. Laurentius
Großkrotzenburg
Nachrichtlicher Hinweis über die amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Großkrotzenburg
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Blitzermeldung: Kommen Sie gut an!
blaulicht
Zeugensuche nach Auseinandersetzung auf Tankstellengelände - Hanau
Polizei
Handydieb auf der Flucht - Hanau/Innenstadt
Werbung:
Werbung:
Werbung: