Werbung:
Werbung:
Werbung:

Aus dem LEADER-Programm: 7.455.000 Euro für SPESSARTregional

Landtagsabgeordneter Max Schad informiert

Für die Förderperiode 2023 bis 2027 hat das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hessenweit 24 Regionen anerkannt, darunter erneut auch SPESSARTregional. Landesweit profitieren davon ab nächstem Jahr gut 2,5 Millionen Menschen in mehr als 320 Kommunen; in den Main-Kinzig-Kreis fließen 7.455.000 Euro, wie der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad informiert. Aus seinem Wahlkreis gehören die Kommunen Gründau, Hammersbach, Hasselroth, Neuberg, Nidderau und Ronneburg SPESSARTregional an.

„Das LEADER-Programm hat sich zu einem der wichtigsten Förderprogramme entwickelt. Dabei geht es darum, mit gezielten Investitionen und innovativen Ideen sowie unter Einbindung der Menschen vor Ort ländliche Regionen attraktiv und lebenswert zu erhalten. Umso erfreulicher ist es, dass auch SPESSARTregional erneut zum Kreis der Geförderten zählt. Hier wird seit vielen Jahren wichtige Arbeit für unsere Heimat geleistet. Diese kann nun fortgeführt und weiterentwickelt werden.”

Quelle: Esther Wilfert

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Weitere Meldungen aus dem Main-Kinzig-Kreis hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:
Werbung: