MKK-Echo

Maintaler Abfallkalender für 2023 liegen vor

Jugendfeuerwehr übernimmt Verteilung an alle Haushalte – Infos auch online verfügbar

 

Der Maintaler Abfallkalender mit allen Entsorgungsterminen für das Jahr 2023 liegt vor. Die Verteilung an alle Maintaler Privathaushalte übernimmt in diesem Jahr wieder die Jugendfeuerwehr. Ab Ende November wird der Nachwuchs der Maintaler Feuerwehr unterwegs sein, um die Kalender in alle Briefkästen zu werfen. Zusätzlich sind die Informationen auch online verfügbar.

 

Auf den Kalendern im DIN A3-Format sind die Abfuhrtermine für jeden Stadtteil notiert, sowie die Termine des Schadstoffmobils und die Öffnungszeiten der städtischen Abfallsammelstellen. Diese sind ebenfalls online über die städtische Webseite www.maintal.de/abfallkalender einsehbar. Dort gibt es auch einen Link zum elektronischen Abfallkalender „Müll-Max“. Er ermöglicht, Abfuhrtermine bequem auf digitalen Endgeräten zu verwalten. Mit der automatischen Erinnerungsfunktion an die Entsorgungstermine lassen sich die Leerungstage als iCalender-Datei anzeigen lassen. Die Termine für die Schadstoffsammlung und die Standorte der Altglascontainer sind über den elektronischen Kalender ebenfalls abrufbar.

 

Wer bis Ende Dezember keinen gedruckten Abfallkalender erhalten hat, kann sich gerne am Empfang des Stadtladens der Stadt Maintal in der Klosterhofstraße 4-6 in Hochstadt und ab Januar 2023 in allen städtischen Büchereien, an den Abfallsammelstellen, am Wertstoffhof und in verschiedenen Geschäften im Stadtgebiet einen Kalender abholen.

 

Zusätzliche Informationen rund um das Thema „Abfallentsorgung“ bietet die städtische Webseite www.maintal.de/abfall. Bei Fragen ist der zuständige Fachdienst Umwelt telefonisch erreichbar unter 06181 400-200 oder per E-Mail an abfall@maintal.de. Sprechzeiten sind immer Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich Mittwoch von 13 bis 17 Uhr.

 

 

Bildhinweis:

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Maintal übernimmt ab Ende November die Verteile der Abfallkalender für das Jahr 2023 an alle Haushalte. Foto: Stadt Maintal

 

 

Quelle : Magistrat der Stadt Maintal

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - Nidderau
Polizei Fahndung
Welches Auto wurde durch entgegenkommenden Smart beschädigt? - Nidderau/ Landstraße 3347
Polizei Fahndung
Wer sah Autoknacker? - Nidderau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240229_110121
Nidderauer Stadtwald -  Holzerntemaßnahmen und Sanitärhiebe bis Ende März
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung275460V
Mehrgenerationenspielplatz – Ein Ort für alle

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com