Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:

Grüne Nidderau tagen in Rückersbach

Ende Oktober war die Fraktion der Nidderauer Grünen und interessierte des Ortsverband zur
Klausurtagung im Seminarhaus in Rückersbach.
Das Thema war der städtische Haushalt 2023/2024.
Es wurde viel gearbeitet, diskutiert und hinterfragt. Welche Projekte wollen wir Grünen
voranbringen? Wo kann etwas eingespart werden? Welche Projekte haben für uns Priorität?
Es gab viel zu tun.
Nach intensiven Diskussionen wurden mehrere Antragsideen zum neuen Haushalt
gesammelt. So sollen im Investitionsprogramm jährlich Mittel für die energetische Sanierung
von städtischen Gebäuden aufgenommen werden. „Die Reduzierung schädlicher Klimagase
durch Wärmedämmmaßnahmen und dem Wechsel von Verbrennerheizungen zu
Wärmepumpen muss rasch erfolgen,“ erklärt Tanja Seelbach, die Vorstandssprecherin der
Nidderauer GRÜNEN. Weitere geplante Anträge wird es voraussichtlich zur Verbesserung der
Radinfrastruktur und zur Entsiegelung von Flächen geben. „Auch das dient der Reduktion
von CO2 und soll die Versickerung von Regenwasser ermöglichen. Das sind vordringliche
Aufgaben in unserer Zeit,“ so Seelbach weiter.
Der Aufenthalt in Rückersbach diente aber auch dazu, ein bisschen mehr Zeit miteinander zu
verbringen, Ideen auszutauschen und sich von der ausgezeichneten Küche in Rückersbach
verwöhnen zu lassen.

Quelle: Barbara Heilmann ( Grüne Nidderau)

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Unfall mit sechs Verletzten - Schöneck
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20221128_Deko für Rathausbaum B2
Handgefertigter Christbaumschmuck Kita- und Hortkinder dekorieren den Weihnachtsbaum vor dem Maintaler Rathaus
Polizei
Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall auf Bundesstraße - Nidderau/Heldenbergen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Unfallflucht: Wer beschädigte die beiden geparkten Fahrzeuge? - Nidderau/Eichen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_8079
Minifeuerwehr Schöneck: Kleine Bäcker, große Plätzchen im Ortsteil Kilianstädten
Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung: