Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Lachyoga bei der Parkinson Regionalgruppe Gelnhausen

Wenn die äußeren Gelegenheiten zum Lachen weniger werden, ist es umso wichtiger, sich Freude und Lachen zu bewahren. Lachen hilft uns, mit Herausforderungen umzugehen und Abstand zu Problemen zu bekommen. Es verbessert die Stimmung, entspannt und stärkt uns. Und es lässt sich trainieren! Mit Lachyoga kann das Lachen trainiert, geübt, neu gelernt werden. Die Selbsthilfegruppe Parkinson hat deshalb zum 29.11.2022 um 14:30 Uhr die Lachyoga-Trainerin Sandra Mandl eingeladen, um mehr darüber zu erfahren und vor allem auch selbst auszuprobieren, wie mit Atem-, Lach- und Entspannungsübungen ein Zustand von mehr Wohlbefinden erreicht werden kann.

Alle Mitglieder der Parkinsonselbsthilfegruppe, deren Angehörige und alle Interessierte sind herzlich eingeladen an diesem  – von der AOK unterstützten – Workshop teilzunehmen.
Bitte lockere Kleidung tragen. Kontakt  bei Fragen: Helga  Oefner unter 06051 886170

 

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Quelle: Selbsthilfekontaktstelle Gelnhausen

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Ein Leichtverletzter und hoher Schaden bei Brand in Einfamilienhaus - Gelnhausen/Haitz
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungbellevue
Förderung des Klinikstandortes
Blitzer
Blitzermeldungen für die 49. Kalenderwoche 2022
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungChristkind mit Engeln
Weihnachtsmarkt Gelnhausen 2022
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Verletzte nach Verkehrsunfall - Biebergemünd/Bieber
Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung: