Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

HGV Ostheim veranstaltet Adventstee am 27.11.2022

Am Sonntag, dem 27. November, ab 15 Uhr, veranstaltet der Heimat- und Geschichtsverein Ostheim e. V. einen Adventsee im Ostheimer Bürgerhof. Wir bieten verschiedene Tees und Weihnachtsbäckereinen zum Start in den Advent. Der Vorsitzende Günter Brandt kündigt an: „Der HGV Ostheim bietet eine Einstimmung in den Advent. In unseren historischen Räumen im Museum wollen wir bei weihnachtlicher Stimmung mit den aromatischen Tees, Plätzchen, Lebkuchen und Torten in die feierliche Zeit einstimmen. Wir präsentieren dabei auch das Leben der Ostheimer vor etwa 100 Jahren und wollen an die vergangene Zeit erinnern. Beim Rundgang im Museum kann man die Vergangenheit entdecken, die eigene Verwandtschaft, Freunde oder Nachbarn sehen, wie sie früher gelebt und gearbeitet haben“. Die Vergangenheit ist interessanter als von vielen vermutet und bleibt so gegenwärtig“, wie Brandt weiterausführt. „Wir haben auch weitere Ausstellungsstucke bekommen, die wir präsentieren, sei es der „Vereinsknochen des Clubs der guten Esser“, neues Kinderspielzeug oder eine alte Nähmaschine, an eine solche erinnere ich mich selbst. In meiner Kindheit habe ich selbst an einer Maschine dieser Art erste Nähversuche unternommen“, berichtet Günter Brandt. In den 1920-er Jahren wurde Ostheim an das Stromnetz angeschlossen. Man kann die Wende in der Lebensgestaltung und Haushaltsausstattung sehen, von der Petroleumleuchte zur elektrischen Glühbirne. Ostheim hatte gut 1.400 Einwohner und das Dorf war vorwiegend landwirtschaftlich geprägt. 1923 war eine schlimme Notzeit, die Hyperinflation stürzte die Menschen in Armut und Elend. Eine Besserung der Lebensumstände stellte sich erst mit der Einführung der Rentenmark am 15.11.1923 ein und ab 1924 setzte ein Aufschwung der Wirtschaft ein. Heute sprechen wir von den „goldenen 20-er Jahren“, die sich nach der Elendszeit entwickelten.

Der Weihnachtsmarkt am Samstag, dem 3.12.2022, ab 15 Uhr (2. Advent), wirft seine Schatten voraus. Der HGV Ostheim plant wie gewohnt seine Pilzpfanne, Schmalzenbrot und weißen und roten Winzerglühwein anbieten.

 

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:

Quelle:Heimat- und Geschichtsverein Ostheim e. V.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Unfall mit sechs Verletzten - Schöneck
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20221128_Deko für Rathausbaum B2
Handgefertigter Christbaumschmuck Kita- und Hortkinder dekorieren den Weihnachtsbaum vor dem Maintaler Rathaus
Polizei
Mehrere Verletzte und hoher Schaden nach Unfall auf Bundesstraße - Nidderau/Heldenbergen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Unfallflucht: Wer beschädigte die beiden geparkten Fahrzeuge? - Nidderau/Eichen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_8079
Minifeuerwehr Schöneck: Kleine Bäcker, große Plätzchen im Ortsteil Kilianstädten
Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung: