Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:

Unfallflucht: Wer kann Hinweise zum Fahrer eines grauen Audi Q 5 geben? – Autobahn 66/ Gemarkung Gelnhausen

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Samstagmittag auf der Autobahn 66 bittet
die Polizei um Zeugenhinweise zum Verursacher. Gegen 12.40 Uhr befuhr ein
69-Jähriger mit seinem Renault Clio die A 66 in Richtung Fulda. Zwischen der
Anschlussstelle Gründau-Lieblos und Gelnhausen-West befuhr der Clio-Lenker die
linke der beiden Fahrspuren während eines Überholvorgangs. Ein grauer Audi
befuhr ebenfalls die linke Fahrspur und soll dem Clio-Fahrer zunächst dicht
aufgefahren sein. Noch bevor der 69-Jährige seinen Überholvorgang beenden
konnte, soll der Audi-Lenker bereits nach rechts auf die Fahrspur gewechselt
sein, überholte den Clio rechts und wechselte anschließend wieder auf den linken
Fahrstreifen. Dabei touchierte er den Renault. Daraufhin musste der Clio-Fahrer
eine Vollbremsung machen, um nicht nach links auf die Fahrbahnbegrenzung
gedrückt zu werden. Dabei fuhren etliche Fahrzeuge rechts an ihm in der
Baustelle vorbei. Auch der Q5-Fahrer sei ohne anzuhalten weitergefahren. Durch
den Zusammenstoß entstand Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Es liegen bereits
gute Hinweise zum verursachenden Fahrzeug vor. Die Polizei bittet nun Zeugen,
die Hinweise zum Unfallhergang und insbesondere zum Fahrer geben können, sich
unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

 

Werbung:

Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Ein Leichtverletzter und hoher Schaden bei Brand in Einfamilienhaus - Gelnhausen/Haitz
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungbellevue
Förderung des Klinikstandortes
Blitzer
Blitzermeldungen für die 49. Kalenderwoche 2022
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungChristkind mit Engeln
Weihnachtsmarkt Gelnhausen 2022
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Verletzte nach Verkehrsunfall - Biebergemünd/Bieber
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung: