Werbung:
Werbung:
Werbung:

Langjährige Hausmeisterin Inge Pfannmüller geht in Ruhestand

„Ruhestand ist das, worauf man sein ganzes Leben hinarbeitet und sich erschrocken wundert, wenn es soweit ist.“ So oder ähnlich ging es Inge Pfannmüller, der dienstältesten Hausmeisterin der Gründauer Gemeinschaftshäuser. Im kleinen Rahmen wurde die „gute Seele“ des Bürgerhauses im Gründauer Ortsteil Lieblos in Anwesenheit von einigen Vereinsvertretern nach 36 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

„Du kennst dieses Haus bis in die letzte Ecke und hast es immer behütet und gepflegt wie Dein eigenes“, bescheinigte Bürgermeister Gerald Helfrich in seiner kurzen Laudatio die tadellose Arbeit von Inge Pfannmüller. Seit der Einweihung  im Sommer 1986 betreute Frau Pfannmüller zusammen mit Ihrem Ehemann und weiteren Familienangehörigen  das Bürgerhaus und hat in dieser Zeit unzählige Veranstaltungen hinter den Kulissen begleitet. „Dafür spreche ich Dir im Namen der Gemeinde Gründau unseren herzlichsten Dank aus. Wir alle wünschen Dir für den nun beginnenden Ruhestand alles Gute, vor allem aber Gesundheit“. Als Zeichen des Dankes überreichte ihr der Bürgermeister einen Blumenstrauß und ein Geschenk der Gemeinde.

Gleichzeitig hieß Gerald Helfrich den neuen Hausmeister Wolfgang Swierczek herzlich willkommen. Der in Meerholz beheimatete Pensionär hat zwischenzeitlich die Dienstgeschäfte von Inge Pfannmüller übernommen. Fortan ist er der erste Ansprechpartner für die Geschicke rund um die Bewirtschaftung des größten Gründauer Gemeinschaftshauses.

 

Bild: Symbolische Schlüsselübergabe – Bürgermeister Gerald Helfrich (li.) mit der langjährigen Hausmeisterin Inge Pfannmüller und ihrem Nachfolger Wolfgang Swierczek.

Quelle: Hannes Schulz

 

Werbung:

Werbung:
Werbung:

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Region 4 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch in Bäckerei - Bad Orb
blaulicht
Einbrecher in Einfamilienhaus zugange - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch - Wer kann Hinweise geben? - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Unfallflucht: Wer beschädigte den dunkelgrauen BMW? - Bad Orb
blaulicht
Wer sah die Dieseldiebe? - Gelnhausen/Hailer
Werbung:

Werbung:
Werbung: