Werbung:
Werbung:
Werbung:

Busse fahren Maintalbad nicht an

maintal

Ein- und Ausstieg auf den Linien MKK 22 und MKK 23 ist nur an Ersatzhaltestellen möglich

 

Die Busse der Linien MKK 22 und MKK 23 fahren aktuell das Maintalbad nicht an. Grund sind Bodenwellen im Bereich der Ersatzhaltestelle vor dem Mittelpunkt-Sportcentrum, die seit September angefahren wird. Die Haltestelle direkt am Maintalbad ist aufgrund von Arbeiten zur Entschlammung des Surfsees bis voraussichtlich Ende November gesperrt.

„Wir müssen die Andienung der Ersatzhaltestelle vor dem Mittelpunkt-Sportcentrum aus Sicherheitsgründen leider kurzfristig aussetzen“, teilt die Verkehrsleiterin des Stadtverkehrs Maintal (SVM), Martina Müller, mit. Als Ersatz fungieren auf der Linie MKK 22 die Haltestelle „Gewerbegebiet Mitte“, sowie auf der Linie MKK 23 „Maintal Ost – Bahnhof“ oder „Westendstraße“.

Sobald die Maßnahme zur Entschlammung des Surfsees abgeschlossen ist, wird die reguläre Haltestelle am Maintalbad wieder angefahren. Fahrgäste werden um Verständnis gebeten und sollten die Änderung bei der Planung ihrer Fahrt berücksichtigen.

Quelle: Stadt Maintal

 

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Zeugensuche nach Unfall mit Leichtverletztem - Wer hatte "Grün"? - Maintal/Dörnigheim
Werbung:

Werbung:
Werbung: