Werbung:
Werbung:
Werbung:

Massiver Schaden nach Verkehrsunfall – Mühlheim am Main

Polizei

Massiver Schaden nach Verkehrsunfall – Mühlheim am Main

(cl) Schaden von insgesamt rund 94.000 Euro entstand nach einem Verkehrsunfall
am Dienstagmittag in der Hoffmannstraße. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein
88-jähriger Toyota-Fahrer gegen 12.20 Uhr rückwärts in eine Parklücke fahren.
Offenbar durch einen Fahrfehler bedingt, lenkte der Fahrer seinen Wagen vorwärts
zwischen ein Wohnmobil und den Balkon eines Wohnhauses. Im weiteren Verlauf
setzte der Toyota-Fahrer zurück und stieß gegen einen Peugeot. Durch diesen
Aufprall wurde der Peugeot gegen einen VW geschoben. Im Anschluss fuhr der
Senior noch einmal nach vorne und schob dabei das Wohnmobil stark zur Seite.
Schlussendlich verkeilte er sich mit seinem Auto zwischen dem Balkon und dem
Wohnmobil, an dem massiver Sachschaden entstand. Am Toyota entstand
Totalschaden. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen zufolge niemand.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:

Werbung: