Werbung:
Werbung:

Werbung:

Einbrecher-Duo vorläufig festgenommen – Gelnhausen/Hailer

Einbrecher-Duo vorläufig festgenommen – Gelnhausen/Hailer

(fg) Kurz nach einem Einbruch in ein Beauty-Studio in der Heylstraße nahmen
Polizeibeamte ein Einbrecher-Duo am frühen Freitagmorgen vorläufig fest. Um sich
Zutritt zu verschaffen hatten die beiden Eindringlinge gegen 3.30 Uhr die
Scheibe der Glastür mit einem Naturstein eingeworfen. Anschließend betrat einer
der beiden Verdächtigen den Innenraum und durchsuchte diverse Behältnisse nach
möglichem Diebesgut. Sein Komplize stand offenbar vor dem Gebäude Schmiere. Mit
der Beute, ersten Erkenntnissen zufolge einer Spardose, floh das Duo. Dank
aufmerksamer Zeugen konnten die beiden Tatverdächtigen jedoch kurz nach dem
Einbruch im Rahmen der Fahndung vorläufig festgenommen werden. Da die beiden
Festgenommenen unter Alkoholeinfluss standen, wurde auf der Polizeiwache jeweils
eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen fanden
die Beamten die zuvor entwendete Spardose auf. Auf die beiden Männer im Alter
von 28 und 30 Jahren kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des
Einbruchdiebstahls zu.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch in Bäckerei - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Unfallflucht: Wer beschädigte den dunkelgrauen BMW? - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch - Wer kann Hinweise geben? - Bad Orb
blaulicht
Wer sah die Dieseldiebe? - Gelnhausen/Hailer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungchristmas-market-g29954a66a_1920
Weihnachtsmärkte: Hochsaison für Taschendiebe
Werbung:

Werbung:
Werbung: