Werbung:
Werbung:

Werbung:

DKMS: Du kannst ein Leben retten!

DKMS: Zeyneps Familie hofft von Herzen auf eine:n passende:n Spender:in

Die 18-jährige Zeynep aus Flörsheim erhielt aus heiterem Himmel die Schockdiagnose Blutkrebs.
Um wieder gesund zu werden, ist sie auf eine Stammzellspende angewiesen. Um zu helfen,
organisieren ihre Familie und Freund:innen gemeinsam mit der DKMS eine OnlineRegistrierungsaktion. Wer helfen möchte, gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann
sich über www.dkms.de/zeynepbeyza ein Registrierungsset nach Hause bestellen und so
vielleicht zur Lebensretterin oder zum Lebensretter werden.
Aus heiterem Himmel erhielt die 18-jährige Zeynep vor Kurzem die Schockdiagnose Blutkrebs. Bisher
war sie ein ganz normaler Teenie mit einem großen Herz für Tiere. Ganz wichtig sind ihr aber vor allem
ihre Familie und Freund:innen. Von ihrer Familie wird sie als sehr hilfsbereiter und liebenswerter Mensch
beschrieben.
Doch nun benötigt sie selbst Hilfe in Form von gesunden, blutbildenden Stammzellen. Vor ein paar
Monaten hatte sie blaue Flecken am Körper bemerkt, die zu keiner Verletzung passten. Später kamen
Erschöpfung, Appetitlosigkeit und Übelkeit noch hinzu. Beim Hausarzt wurde Blut abgenommen und
dann ging alles sehr schnell. Noch am gleichen Tag musste Zeynep ins Krankenhaus. „Im ersten
Augenblick habe ich einen Schock bekommen. Nach dem Schock habe ich mich etwas erholt und für
mich selbst gesagt, dass ich mich nicht so leicht runterkriegen lassen werde.“, erinnert sich Zeynep.
Aktuell besteht Zeyneps Alltag aus Medikamenten und Chemotherapie. Nun müssen die Ärzt:innen so
schnell wie möglich die lebensnotwendige Stammzelltransplantation durchführen. Zeyneps Eltern,
Geschwister und Freund:innen warten und hoffen von ganzem Herzen, dass bald ein:e passende:r
Spender:in gefunden wird. Um die Suche nach einem „genetischen Zwilling“ zu unterstützen, haben
Familie und Freund:innen gemeinsam mit der DKMS innerhalb weniger Tage eine OnlineRegistrierungsaktion ins Leben gerufen.
Die Familie bitte: „Lasst euch registrieren, um Zeynep und anderen Betroffenen eine Chance auf ein
zweites Leben zu schenken!“ Denn wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann Zeynep und
anderen Patient:innen helfen und sich mit wenigen Klicks über www.dkms.de/zeynepbeyza die
Registrierungsunterlagen nach Hause bestellen. Die Registrierung geht einfach und schnell: Mithilfe von
drei medizinischen Wattestäbchen und einer genauen Anleitung sowie einer Einverständniserklärung
kann jede:r nach Erhalt des Sets selbst einen Wangenschleimhautabstrich vornehmen und anschließend
per Post zurücksenden, damit die Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können. Personen, die
sich bereits in der Vergangenheit registrieren ließen, müssen nicht erneut teilnehmen. Einmal
aufgenommene Daten stehen auch weiterhin weltweit für Patient:innen zur Verfügung.
Besonders wichtig ist es, dass die Wattestäbchen nach dem erfolgten Wangenschleimhautabstrich
zeitnah zurückgesendet werden. Erst wenn die Gewebemerkmale im Labor bestimmt wurden, stehen
Spender:innen für den weltweiten Suchlauf zur Verfügung.
Auch Geldspenden helfen Leben retten, da der DKMS für die Neuaufnahme jeder Spenderin oder
jedes Spenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen.
DKMS Spendenkonto
IBAN: DE69 7004 0060 8987 0003 98
Verwendungszweck: ZEY001, Zeynep
Hintergründe und Bildmaterialien zu diesem Aufruf finden Sie unter https://mediacenter.dkms.de/patientenaktion/du-kannstein-leben-retten/.
Weitere Einblicke in die Arbeit der DKMS und den Kampf gegen Blutkrebs gibt es auf unserem Corporate Blog
dkms-insights.de.

 

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Flugblatt Zeynep ZEY001

Quelle: Susanne Bader

 

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Weitere Meldungen aus dem Main-Kinzig-Kreis hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:
Werbung: