Werbung:

Werbung:
Werbung:

Leihwagen geschrottet – BAB 66, Gemarkung Maintal

Leihwagen geschrottet – BAB 66, Gemarkung Maintal

Ein schadensträchtiger Alleinunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen gegen
01:35 Uhr an der Anschlussstelle Maintal-Dörnigheim auf der BAB 66 in
Fahrtrichtung Frankfurt. Ein 33-jähriger BMW-Fahrer verließ an der
Anschlussstelle die Autobahn und kam vermutlich in Folge von überhöhter
Geschwindigkeit in der Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte
frontal in die Schutzplanke, hob ab und kam in der Böschung auf dem Dach
zwischen den Bäumen zum Liegen. Bekannt wurde der Unfall durch das
BMW-Notrufsystem, dessen Unfallmeldedienst kurzzeitigen Kontakt zum Fahrer
hatte. Die Suche nach dem Fahrzeug gestaltete sich anfangs schwierig, da die
übermittelten Koordinaten des BMW genau im sogenannten Dreieck zwischen Zu- und
Abfahrt der Anschlussstelle Maintal-Dörnigheim lagen. Bei Auffinden des
Fahrzeugs, stellten die Beamten viel Blut im Inneren fest, vom Fahrer fehlte
jedoch zunächst jede Spur. Der Polizeihubschrauber wurde für die Suche nach dem
offensichtlich verletzten Fahrer angefordert, da nicht auszuschließen war, dass
er sich irgendwo in einer hilflosen Lage unweit des Unfallortes befindet.
Parallellaufende Recherchen zum Mieter des Leihwagens führten letztendlich zu
dessen Antreffen an seiner Wohnanschrift in Langenselbold. Aufgrund
festgestellter Kopfverletzungen wurde der Unfallfahrer vorsorglich in die
Main-Kinzig-Klinik nach Gelnhausen verbracht. Da zusätzlich Alkoholeinfluss
festgestellt wurde, wurde eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines
Führerscheins angeordnet. Der Gesamtschaden wird mit 90.000 Euro beziffert,
davon alleine 80.000 Euro für den Totalschaden am BMW.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Unfallflucht auf der Landesstraße 3205 - Maintal
Werbung:

Werbung:
Werbung: