Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Einbrecher gescheitert – Gründau

Polizei

Einbrecher gescheitert – Gründau

Mit brachialer Gewalt versuchten am Sonntagmorgen gegen 02:55 Uhr bislang
unbekannte Täter in einen großen Elektromarkt in der Lieblos einzudringen.
Nachdem sie zuerst die doppelflügelige Glasschiebetür aufhebelten, gelangten sie
in den Vorraum des Eingangsbereiches. Dort befestigten die Täter eine Art
Abschleppseil mittels Karabiner an dem Rollgitter des Marktes und versuchten
dies mit Hilfe eines Fahrzeugs aus der Verankerung zu reißen. Dies gelang jedoch
nur teilweise. Die ausgelöste Alarmanlage und das augenscheinlich gerissene
Abschleppseil veranlassten die verhinderten Einbrecher zur Flucht. Auf dem
Parkplatz wurden Reste des Seils, aber auch eine Gasflasche gefunden. Ob die Tat
im Zusammenhang mit den vergangenen Geldautomatensprengungen in Hessen in
Verbindung stehen, ist zurzeit unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen
aufgenommen und bittet Zeugen, die sich vielleicht um diese Zeit im Bereich der
Rudolf-Walther-Straße aufgehalten und dabei verdächtige Beobachtungen gemacht
haben, um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06181-100-123.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Einbrecher in Einfamilienhaus zugange - Bad Orb
Gründau
Gemeinde Gründau sucht dringend Wohnungen
Polizei
Zeugensuche nach Einbruch in Bekleidungsgeschäft - Gelnhausen
blaulicht
Schmuck bei zwei Wohnungseinbrüche entwendet - Jossgrund
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFeuerwehr Wiesenzwerge
Feueralarm bei den „Wiesenzwergen“
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung: