Werbung:
Werbung:
Werbung:

Langenselbold: Betriebsmittelauslauf nach Verkehrsunfall

(de) Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Dienstagnachmittag gegen 15:30 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall vor einem Seniorenwohnheim in der Gelnhäuser Straße alarmiert. Auf Höhe der Zufahrt zum Seniorenwohnheim kam es mutmaßlich infolge eines Vorfahrtverstoßes zum Zusammenstoß zweier Personenwagen, bei dem die beiden jeweils alleine im Fahrzeug befindlichen Personen leicht verletzt wurden. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Straße von Trümmerteilen gereinigt. Ein anfänglich gemeldeter Betriebsmittelauslauf konnte nicht festgestellt werden. Der Fahrer eines weißen VW Up! wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Fahrerin eines silbernen Seat Alhambra konnte nach Untersuchung durch den Rettungsdienst vor Ort verbleiben. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurden die beiden Fahrzeuge an den Straßenrand gefahren, woraufhin die zwischenzeitlich vollgesperrte Gelnhäuser Straße nach rund einer halben Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Quelle: Dennis Ernst

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Alarm schlägt Einbrecher in die Flucht - Freigericht/Somborn
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Diebe stahlen weißen Audi Q5 - Freigericht/Somborn
blaulicht
Zeugen nach Einbruch gesucht - Linsengericht/Lützelhausen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_7196
Freiwillige Feuerwehr Neuberg - Kinderfeuerwehr bastelt für Senioren
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungchristmas-market-g29954a66a_1920
Weihnachtsmärkte: Hochsaison für Taschendiebe
Werbung:
Werbung:

Werbung: