Jannik Trunk

Maintal: Parkmöglichkeiten für Pendler*innen

Werbung:

Änderungen für Lkw entlang der Philipp-Reis-Straße

 

Von den Bahnhöfen Maintal-Ost und -West sind es mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur wenige Minuten in die Frankfurter Innenstadt. Für Pendler*innen ist die Bahn damit eine staufreie und zugleich klimaschonende Alternative zum Pkw. Ausreichend Parkmöglichkeiten im Bereich beider Bahnhöfe erhöhen die Attraktivität der ÖPNV-Nutzung. Insbesondere rund um den stark frequentierten Bahnhof Maintal-Ost gibt es gleich mehrere Parkflächen.

So genannte Park-and-Ride-Parkplätze (P+R) für einen komfortablen Umstieg vom Auto auf die Bahn stehen sowohl auf der Nord- als auch auf der Südseite zur Verfügung. Während es auf der Südseite nur einen P+R-Parkplatz gibt, der schnell belegt ist, existieren auf der Nordseite ausreichend Ausweichflächen. Neben dem P+R-Areal an der Philipp-Reis-Straße können Pendler*innen weitere Parkmöglichkeiten entlang sowie am Ende der Max-Planck-Straße nutzen. Hier hat die Stadt bereits vor einiger Zeit ein Firmengelände angemietet, um die Parksituation zu entspannen.

„Zusätzlich haben wir den Parkraum in der Philipp-Reis-Straße neu organisiert. Dort hatte sich zuletzt die Anzahl parkender Lkw im Straßenraum erhöht. Ärgerlich dabei aus Sicht des Magistrates ist das Verhalten einiger Firmen, die den öffentlichen Straßenraum als Abstellfläche sowohl für Lastkraftwagen, als auch für Auflieger benutzen, anstatt eigene Flächen auf ihren Betriebsgeländen vorzuhalten. Weil dies zu kritischen Verkehrssituationen geführt hat, haben wir entschieden, in der Philipp-Reis-Straße die Parkmöglichkeiten für Lkw zu reduzieren. Dadurch sind hier zusätzliche Flächen für Pkw freigeworden“, erläutert der Erste Stadtrat und Ordnungsdezernent Karl-Heinz Kaiser.

Die Parkplätze in der Max-Planck-Straße sind über Edmund-Seng- und Voltastraße erreichbar. Von dort besteht ein unmittelbarer Zugang zu den Bahnsteigen.

 

Bildhinweis:

Die Parkflächen in der Max-Planck-Straße sind über die Edmund-Seng-Straße erreichbar. Foto: OpenStreetMap

Quelle: Stadt Maintal

 

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: