Jannik Trunk

Jannik Trunk

Kinzigtal Total 2022: Sonderzüge und Pendelbusse im Einsatz

Werbung:

Main-Kinzig-Kreis. – Noch eine Woche, dann heißt es wieder: Vorfahrt fürs Fahrrad. Bei M-net Kinzigtal Total lässt es sich per Fahrrad oder Rollerblades auf 82 Kilometern bequem und autofrei zwischen Sinntal und Hanau fahren. Für alle, die im Bergwinkel starten möchten, verkehren wieder Sonderzüge der Deutschen Bahn, diesmal auf der Strecke zwischen Maintal und Schlüchtern. Zwischen Schlüchtern und Sinntal-Sterbfritz sind ab 9 Uhr Pendelbusse mit speziellen Fahrradanhängern im Einsatz. Um allen Zug- und Busreisenden, die sich schon früh auf den Weg machen wollen eine Teilnahme an der offiziellen Eröffnung zu ermöglichen, wurde diese auf 9.30 Uhr verschoben.

Die Sonderzüge fahren aufgrund von Bauarbeiten auf der Schnellfahrstrecke Fulda – Würzburg diesmal nicht bis zum Startpunkt in Sinntal durch. Die Sonderzug-Tickets sind jedoch auch in den Bussen gültig. Der Main-Kinzig-Kreis macht vorsorglich darauf aufmerksam, dass die Kapazitäten in den Bussen naturgemäß kleiner sind als in einem Zug. Daher kann es mitunter zu Wartezeiten an der Bushaltestelle am Schlüchterner Bahnhof kommen.

Das gesamte Programm von M-net Kinzigtal Total wie auch der Sonderfahrplan sind auf der Internetseite des Main-Kinzig-Kreises zu finden: www.mkk.de.

Quelle: Main-Kinzig Kreis

 

Weitere Meldungen aus dem Main-Kinzig-Kreis hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: