Jannik Trunk

Jannik Trunk

Aktion „Heimat shoppen” wirbt fürs Einkaufen vor Ort

Werbung:

Die Gemeinde Rodenbach ist dieses Jahr bei der Aktion „Heimat shoppen” mit dabei. Die Industrie- und Handelskammern initiierten „Heimat shoppen” nach der Corona-Krise, um den ansässigen Handel, die Gastronomie und Dienstleister in den Kommunen und Städten, wieder zu stärken. Unterstützt wird diese Aktion von Gewerbevereinen, Verwaltungen und Wirtschaftsförderern. Der Startschuss für die „Heimat shoppen”-Aktionstage 2022 ist der 9. und 10. September.

Viele Bürgerinnen und Bürger machen sich wahrscheinlich nicht allzu viele Gedanken über ihr tägliches Einkaufsverhalten. Dieses hat aber eine bedeutende Auswirkung auf den Ort, in dem sie leben. Bürgerinnen und Bürger können das eigene Lebensumfeld aktiv mitgestalten und Dorfmitten abwechslungsreich und lebendig erhalten. Das Geld, das im eigenen Ort ausgegeben wird, macht sich mehrfach bezahlt. Die Gewerbesteuer in der Gemeindekasse ermöglicht eine gute Infrastruktur und je mehr Einzelhandel, umso mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze kann ein Ort bieten.

Vielleicht macht der Slogan auf den Papiertüten, in denen Kunden in Rodenbach im Aktionszeitraum Ihren Einkauf erhalten werden, neugierig. Mehr Informationen und Hintergründe zur Aktion findet man auf der Internetseite www.heimat-shoppen.de.

„Auch in Rodenbach sind bedauerlicherweise viele Geschäfte in der Vergangenheit aufgegeben worden. Ich hoffe sehr auf eine Wende, damit Ortskerne nicht weiter aussterben: weg vom Online-Einkauf, hin zu einem regionalen Kaufverhalten ist gerade nach der Corona-Krise für unsere Geschäfte und Gastronomie immens wichtig. Entdecken Sie eine große Auswahl an Produkten, hervorragende Qualität und ein freundliches Einkaufserlebnis wieder in Ihrem Heimatort”, so Bürgermeister Schejna.

(Bildunterschrift: v.l.n.r. Mitarbeiterinnen der Bücherstube Keese Frau Jennifer Lorz, Frau Birgit Huth, Eigentümerin der Bücherstube Keese Frau Annette Keese und Bürgermeister Klaus Schejna)

Quelle: Sonja Roncoletta

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: