Redaktion MKK Echo

Redaktion MKK Echo

Bürgermeister Pfeifer auf Firmentour bei „Der häusliche Pflegeservice GmbH“ aus Niedermittlau

Werbung:

Anfang August 2022 besuchten die Eheleute Jeckel vom „Der häusliche Pflegeservice GmbH“ das Hasselrother Rathaus, um Bürgermeister Matthias Pfeifer ihre Firma vorzustellen. Seit 2002 ist die Pflegefirma in Hasselroth vertreten und nun auch schon seit 10 Jahren in der Bahnhofsiedlung in ihrem neuen Domizil in der Straße „Am Bahnhof 7“

Die Eheleute Kristin und Gerald Jeckel gaben Bürgermeister Matthias Pfeifer einen sehr guten Einblick in die Geschäftstätigkeit ihrer Firma.

Der Häusliche Pflegeservice wurde im Jahr 2000 gegründet, weil es zu dieser Zeit an kompetenten Ansprechpartnern im häuslichen Pflegebereich gefehlt hat. Das Credo des Pflegedienstes ist, dass sie pflegebedürftigen Menschen eine zuverlässige und würdige Pflege bieten wollen. Dabei wird besonders Wert daraufgelegt, dass das Pflegepersonal Gast im Haus der zu betreuenden Person ist. Wichtig ist hierbei auch, dass eine gegenseitige Vertrauensbasis geschaffen wird und diese besondere Beziehung mit dem nötigen Respekt behandelt wird. Dies ist ein hoher Qualitätsanspruch, der sich aber auch in der geringen Fluktuation und vor allem an der langjährigen Treue der Mitarbeiterschaft widerspiegelt. So sind mittlerweile über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Pflegedienst beschäftigt, die über 180 Patienten, davon rund 100 in Hasselroth und näherer Umgebung, betreuen.

Als Aufgaben werden insbesondere die medizinische Versorgung, die Grundpflege, hauswirtschaftliche Tätigkeiten wahrgenommen und es steht sogar einen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst zur Verfügung. Die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten stehen beim Pflegedienst Jeckel im Vordergrund.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Austausch zwischen den Eheleuten Jeckel und Bürgermeister Matthias Pfeifer.

 

Quelle: Gemeinde Hasselroth

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: