MKK-Echo

Sommerfest der OGV Eichen 1902

Zum Sommerfest der Obst- und Gartenbauvereins Eichen 1902 (OGV) zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Mitglieder, Helfer und  Organisatoren bei Hackbraten, Eis und vielen kühlen Getränken inklusive dem selbstgekeltertem Äppelwoi.

Willy Bayer (Vorsitzender) berichtete insbesondere über die erfreuliche Entwicklung der Baumpatenschaften. Nach den ersten Baumpflanzungen im Frühjahr 2019 sind mittlerweile alle 10 vorgesehenen Plätze auf dem Vereinsgelände bepflanzt. Der OGV prüft weitere Möglichkeiten für Baumpflanzungen, um die Warteliste der jungen Familien nicht zu lang werden zu lassen. Hoffentlich gelingt es uns vor der Pflanzzeit im Herbst eine gute Lösung zu finden. Gespräche mit der Stadt Nidderau stehen hierzu zeitnah an.

Doris Merz wurde für ihre dreißigjährige Mitgliedschaft im OGV geehrt. Der Verein lebt von den treuen Unterstützern und Mitgliedern, die mit ihrem Engagement die Ziele des Obst- und Gartenbaus unterstützen.

Sehr erfreulich ist die Entwicklung der Mitgliederzahlen in den letzten Jahren. Mittlerweile hat der OGV mehr als 200 Mitglieder bei deutlich sinkendem Altersdurchschnitt. Hierzu haben sicher die Aktivitäten mit den jungen Baumpaten beigetragen, verstärkte Angebote für den Gartenbau werden noch geschaffen.

Die geplante Dorfwanderung „Anekdoten und Geschichtsträchtiges aus Eichen“ mit dem Vereinsmitglied Helmut Heinzmann  musste krankheitsbedingt verschoben werden und soll nach seiner vollständigen Genesung im Herbst nachgeholt werden.

Sommerfest 2022 des Obst- und Gartenbauverein Eichen 1902

Willy Bayer, Doris Merz, Klaus Stelz

Ein Bild, Das Baum, Draußen, Gras, Person Enthält.

Automatisch Generierte Beschreibung

Die diesjährigen Baumpaten: Familien Heppner, Familie  Sacha, 1. Vors. W. Bayer, Familie Kunz, Familie Dauth  (von links)

Quelle: Klaus Knapp

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279536V-5317bdd81fdd4fcf43dc4d83250f0987
Letzte Freibadsaison im Maintalbad
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungDesign-ohne-Titel-1ddb07fa2667f4a40687813bf1f2e24b
„Planungen für Verbindungsstraße im Zeitplan“- Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand der Verbindung zwischen Pferdchenkreisel und B45 in Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD89_Foto2_Konzert_LOG-479dae51845c0b21ff94b96b0c4ed625
Einmaliges Erlebnis für Schüler des LOG
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGruppenfoto2-9beb964bce145bb94d0f7ca99c31fd1e
Wenn Engel reisen!
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com