Redaktion MKK Echo

Redaktion MKK Echo

Angebotsausweitung auf der Linie MKK-82 und 83 am Wochenende und an Feiertagen

Werbung:

Main-Kinzig-Kreis / KVG Main-Kinzig mbH
Angebotsausweitung auf der Linie MKK-82 und 83 am Wochenende und an Feiertagen

„Mit der Angebotsausweitung an Wochenenden und an Feiertagen wird die Erreichbarkeit des Spessarts für touristische Zwecke deutlich verbessert“, freut sich der Bad Orber Bürgermeister Tobias Weisbecker. Die Bedienung der Jossgrunder Ortsteile Burgjoß, Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn sowie der Nachbarkommune Bad Orb erfolgt mit den Linien MKK-82 und 83 nun auch an den Wochenenden. Der Ringverkehr, der abwechselnd als Linie MKK-82/83 bzw. MKK-83/82 verkehrt, wurde außerdem mit der Linie MKK-81 von und nach Wächtersbach über Aufenau verknüpft.

„Das Fahrtangebot wird mit sofortiger Wirkung und unverändertem Linienverlauf in der Zeit von 9.30 bis 19.30 Uhr im zwei Stunden-Takt zunächst für den Aktionszeitraum des 9-Euro-Tickets realisiert“, erläutert KVG-Geschäftsführer Rüdiger Krenkel. „Für diesen Zeitraum entfallen die aktuellen Fahrten des Anruf-Sammel-Taxis (AST). Die AST-Frühfahrten von 6.32 bis 8.32 Uhr sowie die Spätfahrten an Samstagen von 20.32 bis 22.32 Uhr sowie an Sonntagen um 20.32 Uhr bleiben bestehen“, so Krenkel.

„Mir unseren Angebotserweiterungen unterstützen wir die gewünschte Mobilitätswende, die mit der Einführung des 9-Euro-Tickets forciert werden soll“, berichtet Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann. „Diese nimmt nur Fahrt auf, wenn attraktive Möglichkeiten zur Kompensation des Autos aufgezeigt werden“, erklärt der Verkehrsdezernent.  Die Kreisverkehrsgesellschaft und das ausführende Verkehrsunternehmen, die Regionalverkehr Main-Kinzig GmbH, werden die Nachfrage dieser Fahrten genau beobachten und hoffen auf rege Nutzung.

Weitere Linienbündel stehen derzeit auf dem Prüfstand. Auch hier werde seitens der KVG analysiert, an welcher Stelle zusätzliche Angebotserweiterungen umsetzbar sind.

Bildunterschrift: Unser Bild zeigt (von links) Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann, Bürgermeister Tobias Weisbecker (Bad Orb) und KVG-Geschäftsführer Rüdiger Krenkel, die eine Erweiterung des Buslinienangebots im Spessart vorstellen.

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: