Werbung:
Werbung:
Werbung:

Maintal: Neue Helden braucht der Ort

Gründung einer vierten Kinderfeuerwehr im Maintaler Stadtteil Wachenbuchen

 

Auch im kleinsten Stadtteil Maintals, in Wachenbuchen, wird es ab Ende Juni endlich eine Kinderfeuerwehr geben. In Dörnigheim, Bischofsheim und Hochstadt gibt es das Angebot schon seit längerem. Für die „Löschhelden Wachenbuchen“ geht es ab Mittwoch, 29. Juni, los.

Interessierte Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren sind herzlich eingeladen, kindgerecht die Technik und Ausrüstung der Feuerwehr kennenzulernen. Spiel und Spaß kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Die Treffen finden jeden zweiten Mittwoch (immer in den geraden Wochen des Jahres) im Feuerwehrgerätehaus Wachenbuchen, Bachgasse 2, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr statt. Bei Interesse bitte vorab per E-Mail anmelden unter

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

kinderfeuerwehr@feuerwehr-maintal.org.

Quelle: Stadt Maintal

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
schöneck
Rechenzentrum in Schöneck - Kilianstädten
Werbung:
Werbung:
Werbung: