Stanislav Sidorsky

Neue Picknick-Bank am Boulodrom Stadtleitbildgruppe entwickelt Boule- und Aktivpark am Bischofsheimer Festplatz weiter

Werbung:

Einen Ort der Begegnung für Spiel, Sport und Kultur für Jung und Alt zu schaffen, das war und ist das Ziel der Stadtleitbildgruppe „Boule- und Aktivpark“. Die Gruppe hat sich 2019 gegründet und die brachliegende Fläche am Bischofsheimer Festplatz durch den Bau eines Boulodroms mit Event-Container belebt. Neu ist die selbst gebaute Picknick-Bank, die durch die breite Sitzfläche zum Verweilen und gemeinsamen Snacken einlädt.

Stolz präsentieren Frederic Zander, Pate der Stadtleitbildgruppe „Boule- und Aktivpark Bischofsheim“ und Joachim Bachmann, Vorsitzender des gleichnamigen Vereins, die neu errichtete Picknick-Bank, die am südlichen Ende der Anlage steht. „Die Idee für diese rustikale Bank habe ich aus einem Urlaub in der Bretagne mitgebracht“, so Zander. „Die Bank haben wir innerhalb eines Tages mit drei weiteren Aktiven der Stadtleitbildgruppe aufgebaut. Das Holz der Spessart-Douglasie haben wir mit Fördermitteln der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur finanziert“, erläutert der Stadtleitbild-Pate.

Die Boule-Anlage wird rege genutzt. Mehrmals wöchentlich trifft man dort Boulespielende an. Durch die Pandemie konnte das Boulodrome nie offiziell eröffnet werden, das soll im Rahmen eines Festes – eventuell mit einem Städtepartnerschafts-Turnier mit Luisant und Maintal – passieren. Zudem sollen noch weitere Sitzbänke aufstellt werden, und es sind schon einige Veranstaltungen rund um die neue Anlage geplant.

Die Stadtleitbildgruppe wird vom städtischen Ansprechpartner Markus Herrmann begleitet, der für die Spielplätze in Maintal zuständig ist und mit seinem fachlichen Know-How die Gruppe bei ihren weiteren planerischen Ideen berät. So soll sich die Gruppe mit ihren Ideen und Gestaltungsvorschlägen bei der Umwidmung und -gestaltung des Festplatzareals in einen Aktivpark einbringen.

Quelle:Stadt Maintal

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: