Werbung:
Werbung:

Werbung:

Chlordioxidanlage startet Anfang Juni

Im Zuge der vom Gesundheitsamt angeordneten Desinfektion des Trinkwassers in den Ortsteilen Lieblos, Rothenbergen, Niedergründau, Mittel- und Hain-Gründau hat sich die Gemeinde Gründau im Winter für die Anschaffung einer Chlordioxidanlage entschieden. Die neue Anlage wurde dann auch Ende April ausgeliefert und in der Wasseraufbereitungsanlage in der Gemarkung Hain-Gründau installiert. Bei der Montage stellte sich allerdings heraus, dass seitens des Herstellers eine Pumpe mit einer zu geringen Leistung geliefert worden war. Die Inbetriebnahme der Anlage musste daher zurückgestellt werden.

Nach Mitteilung der Gründauer Wasserversorgung ist mit der Lieferung und dem Einbau der erforderlichen Pumpe bis Ende Mai zu rechnen. Die neue Chlordioxidanlage kann dann voraussichtlich Anfang Juni in Betrieb gehen.
Bis zu diesem Zeitpunkt, der von der Gemeinde ebenfalls noch bekannt gemacht wird, erfolgt die Desinfektion weiterhin mittels der eingesetzten Chlor-Bleichlauge.

 

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Quelle: Gemeinde Gründau

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch in Bäckerei - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Unfallflucht: Wer beschädigte den dunkelgrauen BMW? - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch - Wer kann Hinweise geben? - Bad Orb
blaulicht
Wer sah die Dieseldiebe? - Gelnhausen/Hailer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungchristmas-market-g29954a66a_1920
Weihnachtsmärkte: Hochsaison für Taschendiebe
Werbung:

Werbung:
Werbung: