Stanislav Sidorsky

Stanislav Sidorsky

50 Jahre Gründau Abendliche Vogelstimmenwanderung entlang der Gründau

Werbung:

Bei bestem Wetter hatten sich am letzten Samstag rund 25 Interessierte zur der von der Gemeinde Gründau anlässlich ihres 50jährigen Jubiläums geplanten abendlichen Vogelstimmenwanderung am Sportplatz in Niedergründau eingefunden. Punkt 19 Uhr begrüßte der Landschaftsführer und Hobby-Ornithologe Rudolf Ziegler die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und führte sie nach einer kurzen Begrüßung  in die Vogelwelt unserer Region ein. Die Wanderung führte entlang der Gründau, wo sich Ihnen bereits nach wenigen Metern ein vielstimmiges Vogelkonzert eröffnete. Von „A“  wie Amsel über Bluthänfling, Garten- und Mönchsgrasmücke, Singdrossel bis hin zu „Z“  wie Zaunkönig und Zilpzalp – allein in dem vergleichsweise kleinen Bereich bot sich den Naturfreunden eine überraschende Vielfalt. Insgesamt konnten an diesem Abend 38 verschieden Vogelarten bestimmt werden.

Und quasi nebenbei erfuhren die Gäste erstaunliche Fakten über die Leistungen und den Gesang der heimischen Vögel. Gleichzeitig wurden aber auch kritische Themen, wie beispielsweise das Thema einer teilweise übermäßigen Dichte der Elstern als Nesträuber oder der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft, fachkundig beleuchtet.

Wer diese Wanderung verpasst hat, hat am Samstag, den 21. Mai um 07:00 Uhr Gelegenheit, an die morgendlichen Ausgabe der Vogelstimmenwanderung teilzunehmen. Treffpunkt ist in Mittel-Gründau die Brücke hinter dem Sportplatz der SKG Richtung Kolbenstein/ Lieblos. Eine Anmeldung ist über www.gruendau.de jederzeit möglich.

Quelle: Gemeinde Gründau

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: