Werbung:

Werbung:
Werbung:

Schrottdiebe vorläufig festgenommen – Hanau

blaulicht

Drei mutmaßliche Schrottdiebe hat die Polizei am Montagabend auf einer
Baustelle in der Friedrich-Ebert-Anlage vorläufig festgenommen. Ein Zeuge hatte
gegen 22 Uhr die 110 gewählt und mitgeteilt, dass gerade ein weißer Sprinter auf
dem Areal mit 10er-Hausnummer stehen würde und drei Männer Metallteile in das
Fahrzeug einladen. Die Beamten, die augenblicklich später eintrafen, konnten auf
dem Gelände drei Männer im Alter von 35, 41 und 47 Jahren antreffen; bei ihnen
klickten dann die Handschellen. Verladen hatten sie zu diesem Zeitpunkt Schrott
im Wert von etwa 200 Euro. Die Ordnungshüter stellten zudem fest, dass der
Mercedes zur Fahndung ausgeschrieben und voll mit Buntmetall war, der Wagen
wurde daraufhin sichergestellt. Die drei Hanauer, die vorübergehend mit auf die
Wache mussten und danach auf freien Fuß kamen, müssen sich nun wegen Verdachts
des Diebstahls verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungEröffnung Kita St
Wo der Zollstock Segen bringt / Einweihung der neuen KiTa St. Laurentius
Großkrotzenburg
Nachrichtlicher Hinweis über die amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Großkrotzenburg
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Blitzermeldung: Kommen Sie gut an!
blaulicht
Zeugensuche nach Auseinandersetzung auf Tankstellengelände - Hanau
Polizei
Handydieb auf der Flucht - Hanau/Innenstadt
Werbung:
Werbung:

Werbung: