Jannik Trunk

Jannik Trunk

SV Gelnhausen schickt 8 Aktive zu den Süddeutschen Meisterschaften im Schwimmen nach Riesa und Dresden

sv gelnhausen

Werbung:

Vom 06.-08.05.22 fanden in Riesa die Süddeutschen Meisterschaften der offenen Klasse und älteren Jahrgänge statt. Parallel richtete der Dresdner SC die Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge in Dresden aus. Vom SV Gelnhausen nahmen jeweils vier Sportler an den Titelkämpfen teil.

Mia Mattausch war die jüngste Starterin vom SVG in Riesa. Sie startete über 50m, 100m und 200m Brust. Sie schwamm deutlich an ihre Bestzeiten heran und zeigte sich damit in guter Form für die anstehenden Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Ihr größter Erfolg vom Wochenende war Platz sieben über 100m Brust.

Niklas Poth konnte aus beruflichen Gründen nicht am vorbereitenden Trainingslager teilnehmen und musste in der Zeit alleine zu Hause trainieren. Dennoch konnte er über 50m und 100m Freistil an seine Bestzeiten heranschwimmen und sich in guter Form präsentieren.

Jana Schomann qualifizierte sich über 200m Schmetterling, 200m Lagen und 400m Freistil. Über 200m Schmetterling belegte sie in 02:29;08 den zweiten Platz und ist damit zum jetzigen Saisonzeitpunkt in guter Form. Leider wurden alle drei Strecken hintereinander ausgeschwommen, sodass Jana ihren Start über 200m Lagen abmeldete, um erneut angreifen zu können. Über 400m Freistil gewann sie in neuer Bestzeit erneut die Silbermedaille.

Yannick Poth qualifizierte sich über fünf Distanzen. Über 100m Rücken kürte er sich zum Süddeutschen Jahrgangsmeister mit einer neuen Bestzeit von 01:00;46 und qualifizierte sich zudem für das offene Finale. Über 200m Rücken war Yannick erneut unschlagbar. In unglaublichen 02:10;76 wurde er ebenfalls Süddeutscher Jahrgangsmeister und erschwamm im offenen Finale den zweiten Platz.

In Dresden war Alec Mangin der älteste Teilnehmer des SV Gelnhausen. Er qualifizierte sich für die Meisterschaften über 100m und 200m Freistil. Auf Grund von Schulterschmerzen konnte er noch nicht das gewünschte Ergebnis abliefern, dennoch blickt er hoffnungsvoll zu den kommenden Freiwassermeisterschaften.

Ole Heeger startete über 200m Rücken und Lagen. Mit Platz 10 positionierte er sich schonmal gut für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Vor allem mit seinen Tauchphasen hatte er der Konkurrenz etwas voraus.

Jonas Ott war mit sechs Starts der Vielstarter in Dresden. Seine beste Platzierung erreichte er über 100m Freistil. Beeindruckend war auch sein 200m Freistilrennen. Mit einer neuen Bestzeit von 02:08;16 empfahl er sich noch für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften.

Michael Wiens entschloss sich erst vor guten vier Monaten Schwimmen als Leistungssport auszuüben. Seitdem entwickelte er sich immer weiter Richtung Spitze. Über 50m, 100m und 200m Brust schwamm er jedes Mal Bestzeit und belohnte sich für seine harte Arbeit mit dem dritten Platz über 100m Brust.

Quelle: SV Gelnhausen

 

Sport:

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: