Jannik Trunk

Jannik Trunk

Flucht durch die Kinzig: Mutmaßlicher Fahrraddieb gestellt – Wächtersbach und Bad Soden-Salmünster

Werbung:

Völlig durchnässt haben Polizeibeamte am Sonntagmorgen einen 18-jährigen
mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig festgenommen, nachdem dieser auf der Flucht
vor den Ordnungshütern in die Kinzig gesprungen war. Zeugenangaben zufolge war
der aus Bad-Soden-Salmünster stammende Mann gegen 6.55 Uhr am Bahnhof in
Wächtersbach aufgefallen, da er ein grünes Mountainbike der Marke Ghost auf den
Schultern trug, welches kein Vorderrad mehr hatte. Anschließend sei er damit in
den Regionalexpress in Richtung Fulda gestiegen, welchen er eine Station später
in Salmünster wieder verließ. Da der Zeuge zwischenzeitlich die Polizei
verständigt hatte, nahmen die Uniformierten nach dem Ausstieg die Verfolgung des
Mannes auf. Der Verdächtige hatte das Rad jedoch mittlerweile am Bahnhof in
Salmünster zurückgelassen und war zu Fuß in Richtung Bad Soden geflüchtet, ganz
offensichtlich um sich der Festnahme zu entziehen. In der Nähe eines
Supermarktes (Bad Sodener Straße) sprang er dann kurzerhand ins kalte Nass der
Kinzig und versteckte sich alsdann in einer Dornenhecke unweit der
Thermalstraße. Dort klickten dann die Handschellen. Die Polizisten stellten am
Bahnhof in Wächtersbach ein noch angeschlossenes passendes Vorderrad fest;
insofern gehen die Beamten davon aus, dass der 18-Jährige das Bike dort
abmontierte und mitnahm. Der Festgenommene, der kurzzeitig mit auf die Wache
musste und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt
wurde, muss sich nun wegen Verdachts des Diebstahls verantworten. Neben weiteren
Tatzeugen sucht die Polizei derzeit auch noch den oder die Eigentümerin des
Mountainbikes. Hinweise bitte an die Polizeistation Gelnhausen (06051 827-0).

Quelle: Polizei Hessen

 

Polizei:

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: