Werbung:
Werbung:

Werbung:

Erstes Preisträger-Konzert «Dein Ton macht die Musik»

  1. Mendelssohn-Wettbewerb FrankfurtRheinMain 2022

Veranstalter und Juroren des Mendelssohn-Wettbewerbes für junge Musiker und Musikerinnen im Hochtaunus- und Main-Taunus-Kreis sind überwältigt. «Bei uns sind bis zum 31. März fast 300 Video-Einsendungen als Anmeldung zum 22. Mendelssohn-Wettbewerb FrankfurtRheinMain 2022 eingegangen», informiert Vorsitzender Nils P Graf Lambsdorff. Und dies, obwohl durch Corona die Musikschulen in den letzten beiden Jahren temporär geschlossen waren und Privatlehrer*innen temporär nicht arbeiten durften.

Aufgrund der mit der Pandemie verbundenen Auflagen wurden, die bis acht Jahre jungen Nachwuchspianisten*innen der zweiten Altersgruppen A & B, in diesem Jahr aufgrund ihrer Video-Einsendungen von den drei professionellen Juroren aus den Bereichen Streicher und Klavier, beurteilt.

Live zu hören und sehen sind die Laureaten unter den erfolgreichen, jungen Talenten beim 1. Preisträger-Konzert «Dein Ton macht die Musik» am Freitag, den 6. Mai um 16 Uhr, im Festsaal des Altkönig-Stifts, in der Feldbergstraße 13-15 in Kronberg-Oberhöchstadt. Bedingt durch die Corona-Pandemie-Auflagen, die für den Altkönig-Stift noch gelten, ist die Anzahl der Besucher begrenzt. Zudem müssen diese einen negativ-getesteten Nachweis erbringen. Wie bei den Preisträger-Konzerten des Mendelssohn-Wettbewerbes FrankfurtRheinMain üblich, wird keine Eintrittsgebühr erhoben, sondern nach dem Konzert um eine Geldspende oder eine Fördermitgliedschaft in Höhe von 25 Euro pro Person und Jahr, gebeten.

Die jungen Talente freuen sich darauf, vor Publikum zu spielen und ihre Freude am Musizieren mit Liebhabern klassischer Musik zu teilen.

quelle: Mendelssohn-Wettbewerb für junge Musiker

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:
Werbung: